Zum Inhalt springen

Header

Video
Neprjajewa hat auf der Zielgeraden die Nase vorn
Aus Sport-Clip vom 26.01.2020.
abspielen
Inhalt

Wintersport-News des Tages Kläbo und Neprjajewa brillieren in Oberstdorf

Langlauf: Dreifachsieg für Norwegen

Die Schweizer fehlten in den Sprint-Finals der klassischen Technik von Oberstdorf. Jovian Hediger verpasste zum fünften Mal in dieser Saison den Sprung unter die Top 12. Er musste im Viertelfinal die Segel streichen. Dario Cologna verzichtete wegen seiner Teilnahme am italienischen Skimarathon «Marcialonga» auf einen Start. Johannes Kläbo war erneut nicht beizukommen. Der Norweger siegte mit deutlichem Abstand vor seinen Landsleuten Paal Golberg und Erik Valnes.

Langlauf: Neprjajewa gewinnt WM-Hauptprobe

Natalja Neprjajewa gewann den Sprint von Oberstdorf dank einer fulminanten Aufholjagd auf der Zielgeraden. Die Russin fing ihre slowenische Konkurrentin Anamarija Lampic noch ab. Das Podest komplettierte Jessica Diggins (USA). Nadine Fähndrich und Laurien van der Graaff konnten Achtungserfolge verbuchen. Beide überstanden den Viertelfinal als Lucky Loserinnen. Im Halbfinal waren dann aber beide chancenlos. Im kommenden Jahr wird Oberstdorf die Nordisch-WM austragen.

Skispringen: Schweizer enttäuschen

Bei den Schweizer Skispringern steckt derzeit der Wurm drin. Beim Heimsieg von Kamil Stoch im polnischen Zakopane verpassten alle den Finaldurchgang. Killian Peier musste nach einem Flug auf 118,5 m mit Platz 31 vorlieb nehmen. Simon Ammann wurde gar nur 41., Gregor Deschwanden (32.) und Dominik Peter (49.) waren im zweiten Umgang ebenfalls zum Zuschauen verurteilt.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 26.01.20, 12:15 Uhr

czü/agenturen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen