Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wintersport-News des Tages Olympia-Generalprobe der Skifahrerinnen in Yanqing fällt aus

Michelle Gisin bei einer Abfahrt.
Legende: Keine Reise nach China Die Weltcup-Rennen in Yanqing werden nicht stattfinden. imago images

Ski alpin: Weltcup-Rennen in China gestrichen

Wie die FIS mitteilte, fallen die für den 27./28. Februar 2021 geplanten Weltcup-Rennen der Frauen im chinesischen Yanqing wegen der geltenden Corona-Bestimmungen aus. Vorgesehen waren eine Abfahrt und ein Super-G. Hauptgrund für die noch nicht offiziell bestätigte Absage sind die Vorschriften der Behörden, wonach sich unter anderem alle Teilnehmer nach der Einreise zunächst für 14 Tage in Quarantäne begeben müssen. Dies führt zu einem zeitlichen Konflikt mit den Weltmeisterschaften in Cortina d'Ampezzo/Italien, die erst am 21. Februar enden.

Langlauf: Weltcup in Davos auch ohne Schweden und Finnen

Nach Norwegen ziehen auch Schweden und Finnland ihre Teilnahme an den Langlauf-Weltcup-Rennen in Davos und Dresden zurück. Die Sportler fürchten, mit dem Coronavirus infiziert zu werden. Damit bleiben 3 der erfolgreichsten Nationen dem Wettbewerb fern. Der Arzt der schwedischen Mannschaft sagte am Mittwoch, man könne keine sichere Hin- und Rückreise von und nach Dresden und Davos garantieren. Die Wettkämpfe in Davos finden am Wochenende vom 12./13. Dezember statt. Dresden ist eine Woche später an der Reihe.

Video
Archiv: Keine Norweger in Davos
Aus sportflash vom 01.12.2020.
abspielen

Curling: WM der Männer findet in Calgary statt

Der Curling-Weltverband WCF hat die am 3. April 2021 beginnende Männer-WM in den Olympic Park nach Calgary verlegt. Die Anlage in Calgary bietet nach Angaben des Verbandes die beste Möglichkeit, damit die Veranstaltung während der Coronavirus-Pandemie mit der grösstmöglichen gesundheitlichen Sicherheit durchgeführt werden kann. Die WM in Calgary wird der einzige Anlass sein, an dem die Quotenplätze für die Olympischen Spiele 2022 in Peking vergeben werden. Die WM der Frauen soll programmgemäss ab dem 22. März 2021 in Schaffhausen stattfinden.

SRF zwei, sportflash, 1.12.2020, 22:25 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Reto Derungs  (rede)
    Interessant. Schweden, Finnland und Norwegen treten in Davos und Dresden zum Langlauf-Weltcup nicht an. Offenbar aus Angst vor dem Coronavirus. Sind die anfälliger auf das Virus als andere Nationen? Oder nur die Langläuferinnen und Langläufer? Denn beim Biathlon haben sie kein Problem und sind morgen in Kontiolahti mit dabei. Da scheint es mir das mit verschiedenen Ellen gemessen und etwas konzeptlos entschieden wird.........
    Ablehnen den Kommentar ablehnen