Zum Inhalt springen
Inhalt

Wintersport-News des Tages Peier bei Stoch-Sieg auf gutem 8. Platz

Killian Peier
Legende: Zum 4. Mal in den Top 10 Killian Peier. Keystone
  • Skispringen: Peier in den Top 10, Ammann knapp dahinter

Killian Peier erreichte beim Weltcupspringen in Lahti seinen vierten Top-Ten-Platz der Saison. Der Waadtländer wurde Achter. Auch Simon Ammann lag auf Top-Ten-Kurs. Den sechsten Zwischenrang konnte der Routinier allerdings nicht halten. Der Toggenburger wurde noch auf Position 12 durchgereicht. Den Sieg holte sich der dreifache Olympiasieger Kamil Stoch vor Ryoyu Kobayashi (Jap).

  • Biathlon: Extreme Kälte lässt keine Sprints zu

Die abschliessenden Sprintrennen beim Biathlon-Weltcup im kanadischen Canmore sind am Sonntag aufgrund der extremen Kälte abgesagt worden. Da die zulässige Temperatur von maximal minus 20 Grad unterschritten wurde, waren die Wettkämpfe der Männer und Frauen nicht möglich. Die Rennen waren ursprünglich am Samstag vorgesehen, doch bereits da war es in der Provinz Alberta zu kalt.

  • Langlauf: Schweizer Teams im Sprint von Lahti geschlagen

Den Olympia-Vierten Laurien van der Graaff und Nadine Fähndrich ist die Hauptprobe für den WM-Team-Sprint in 2 Wochen in Seefeld missglückt. Das Duo musste sich in Lahti beim Rennen in der klassischen Technik mit Rang 10 begnügen. Van der Graaff brach auf der letzten ihrer 3 Runden ein und übergab bereits mit grossem Rückstand an Fähndrich. Der Sieg ging an Schweden. Bei den Männern schnitten Ueli Schnider und Jovian Hediger mit Platz 8 leicht besser ab. Aber auch ihr Rückstand auf den Tagessieger Norwegen war mit 24 Sekunden beträchtlich.

  • Rodeln: Natalie Maag wird EM-Achte

Schöner Erfolg für die Schweizer Schlittelsportlerin Natalie Maag: Beim Weltcup in Oberhof fährt die 21-jährige Schweizerin erstmals in ihrer Karriere in die Top 10. Als Neunte verlor Maag gut 58 Hundertstel auf Olympiasiegerin Natalie Geisenberger aus Deutschland. Das Rennen zählte zugleich als Europameisterschaft. In der EM-Wertung belegte sie sogar den 8. Rang. Das grosse Ziel der Zürcherin sind die Olympischen Spiele 2022 in Peking.

Sendebezug: SRF info, sportlive, 10.02.2019, 13:25 Uhr.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von D. Krebs (D. Krebs)
    Bravo an Killian Peier und Simi Ammann! Peier wird immer besser und stabiler. Und von den Jungen zeigt der erst 17-j.Dominik Peter beste Ansätze. Auch im Teamspringen vom Sa (als sehr gute 6.!) zeigt sich der Aufwärtstrend. Ich freue mich auf die nahe Zukunft im Skispringen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen