Zum Inhalt springen

Header

Video
Schweizer Bobfahrer weiter erfolgreich
Aus sportpanorama vom 29.11.2020.
abspielen
Inhalt

Wintersport-News des Tages Schweizer Bobfahrer Vogt glänzt mit Rang 2 in Sigulda

Bob: Karrierebestresultat für Vogt

Michael Vogt erreichte im lettischen Sigulda die beste Klassierung im Weltcup. Der 22-jährige Schwyzer musste sich einzig dem deutschen Dominator Francesco Friedrich geschlagen geben. Vogt schaffte im Zweierbob zum 4. Mal auf dieser Stufe den Sprung aufs Podest, zum 3. Mal in dieser Saison. Am vergangenen Wochenende war er an gleicher Stätte zweimal Dritter geworden – wie auch schon im Januar in La Plagne. Simon Friedli, der am Samstag Dritter geworden war, stürzte zusammen mit Gregory Jones im 1. Lauf und trat danach nicht mehr an.

Skispringen: Deschwanden und Peter in den Punkten

Gregor Deschwanden und der junge Dominik Peter liessen sich am Sonntag beim 2. Weltcupspringen in Kuusamo Punkte gutschreiben. Die beiden hatten wie schon am Samstag die letzten 2 Plätze für den Finaldurchgang erreicht. In der Reprise steigerte sich Deschwanden auf den 20. Rang, Peter wurde 26. Simon Ammann findet derweil nicht aus dem Tief. Der 4-fache Olympiasieger musste mit Platz 45 vorliebnehmen. Der Norweger Halvor Egner Granerud gewann erstmals ein Weltcupspringen.

Video
Schweizer Skispringer auch am Sonntag nicht vorne dabei
Aus sportpanorama vom 29.11.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.