Zum Inhalt springen

Header

Audio
Tour de Ski findet statt
abspielen. Laufzeit 00:15 Minuten.
Inhalt

Wintersport-News des Tages Tour de Ski kann stattfinden

Langlauf: Tour de Ski steht nichts im Weg

Laut dem Weltverband FIS kann die Tour de Ski wie geplant stattfinden. Die Behörden in Val Müstair sowie in Toblach und Val di Fiemme haben die entsprechenden Genehmigungen für die Rennen vom 1. bis 10. Januar 2021 erteilt. Die skandinavischen Nationen, die aufgrund der Corona-Situation auf die anstehenden Weltcuprennen in Davos und Dresden verzichten, hatten dazu aufgefordert, Änderungen im Rennprogramm vorzunehmen. Norwegen, Schweden und Finnland hatten sich vorab dafür ausgesprochen, die Austragungsorte der Tour de Ski zu reduzieren.

Snowboardcrossern gehen die Rennen aus

Der Weltcup-Kalender der Snowboardcrosser dünnt weiter aus. Nach den Rennen in Cervinia, St. Lary und Dolni Morava können nun auch jene vom 5. bis 7. Februar in Feldberg nicht stattfinden. Den Organisatoren gelang es nicht, die für die Hygienemassnahmen notwendige Anzahl an Helfern zu mobilisieren. Somit verbleiben im Kalender der Snowboardcrosser nur 3 Events. Nach dem Saisonauftakt im Montafon Mitte Januar macht der Weltcup eine Woche später in Bergamo und am 20. März beim Saisonfinale in Veysonnaz Halt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen