Peter Sauber wird 70

Als Peter Sauber vor 20 Jahren in die Formel 1 einstieg, ahnte er wohl nicht, auf welches Abenteuer er sich einliess. Er durfte zahlreiche Momente des Erfolgs erleben, hatte aber auch sorgenvolle Zeiten zu überstehen. Am Sonntag wurde er 70, was nicht nur seinen Rennstall Sauber feierlich stimmte.

Das Sauber-Auto ging in Japan mit aufgedruckter Gratulation an den Start. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Geburtstagsbolide Das Sauber-Auto mit aufgedruckter Gratulation. zVg

Als hätte das Schicksal Regie geführt, fiel der 70. Geburtstag von Peter Sauber ausgerechnet auf einen Sonntag mit Formel 1-Rennen. Zur Feier des Tages liess es sich das Sauber-Team nicht nehmen, den GP im japanischen Suzuka mit einem speziellen Auto zu bestreiten. Auf der Karosserie des Hinwiler Boliden war deutlich die Zahl 70 und darunter der Schriftzug «Happy Birthday» zu erkennen.

Mit einem Augenzwinkern

Video «Johnny Herbert und Eddie Jordan gratulieren Peter Sauber» abspielen

Herbert & Jordan

1:49 min, vom 13.10.2013

Eine besonders launige Gratulation richteten der ehemalige Sauber-Fahrer Johnny Herbert und Eddie Jordan, Gründer des gleichnamigen Rennstalls, an das Geburtstagskind Peter Sauber. Während Herbert darauf hinwies, dass er im Gegensatz zu seinem ehemaligen Vorgesetzten immer noch Haare auf dem Kopf habe, brüstete sich Jordan schalkhaft damit, 5 Jahre jünger zu sein als der Zürcher Oberländer: «Schau mich an, du alter Mann!»

Glückwünsche aus der ganzen Welt

Via Twitter adressierte eine Vielzahl von Formel-1-Fans weltweit Gratulationen an den Firmenchef. Der Schweizer des Jahres 2005 geniesst sowohl wegen seiner menschlichen als auch seiner fachlichen Qualitäten einen ausgezeichneten Ruf.

Beliebt bei der Belegschaft

«Ein Team 20 Jahre lang in der Formel 1 zu halten, ist nicht immer leicht», merkte Peter Sauber im Vorfeld seines Geburtstags an. Dass er diese Aufgabe dennoch mit Bravour gemeistert hat, belegen nicht zuletzt der Respekt und die Zuneigung, welche ihm von seinen Angestellten entgegengebracht werden.

Video «Monisha Kaltenborn gratuliert Peter Sauber» abspielen

Monisha Kaltenborn gratuliert

0:23 min, vom 13.10.2013