So fuhr Rosberg zum Sieg beim Saisonauftakt

Mercedes startet mit Doppelsieg in die neue Saison. Rosberg gewinnt den GP in Melbourne vor Hamilton. Vettel wird Dritter. Hier im Ticker können Sie den Rennverlauf nachlesen.

Der Deutsche triumphiert in Melbourne. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Nico Rosberg Der Deutsche triumphiert in Melbourne. Keystone

Formel 1: GP Australien

Der Ticker ist abgeschlossen.

1. Rosberg

2. Hamiton

3. Vettel

4. Ricciardo

5. Massa

  • 8 :14

    Das war's aus Melbourne

    Mit einem spektakulären Rennen meldet sich die Formel 1 zurück. Das macht definitiv Lust auf mehr. Das nächste Rennen folgt am Sonntag 3. April mit dem GP von Bahrain. Auch dann sind sie auf SRF zwei und hier im Ticker live dabei.

  • 8 :02

    Grosjean holt Punkte für Team Haas

    Bemerkenswert ist der 6. Platz von Grosjean. Es sind die ersten Punkte für das neue Team Haas überhaupt.

  • 7 :59

    Das Schlussklassement

    Nasr fährt für Sauber auf den 15. Rang. Ericsson scheidet aus.

  • 7 :56

    ROSBERG GEWINNT IN MELBOURNE (57/57)

    In diesem Moment fährt der Deutsche über die Ziellinie und feiert damit seinen 15. Karrieresieg. Hinter ihm fahren Hamiton und Vettel aufs Podest. Somit startet Mercedes mit einem Doppelsieg in die neue Saison.

  • 7 :54

    Vettel verbremst sich (56/57)

    Nach einem Fehler landet der Ferrari-Pilot in der Wiese neben der Strecke. Somit ist das Duell zwischen Hamilton und Vettel entschieden. Via Funk entschuldigt sich der Deutsche bei seinem Team.

  • 7 :50

    Dreher von Verstappen (53/57)

    Der Toro-Rosso-Pilot touchiert wegen seiner aggressiven Fahrweise seinen Teamkollegen und verliert für einen Moment die Kontrolle über seinen Boliden. Unnötige Aktion vom 18-Jährigen.

  • 7 :48

    Fahrfehler bei Hamilton (52/57)

    Der Brite kommt mit dem linken Rad auf den Rasen und kommt ins Schleudern. Er verliert in einer Runde gleich 2 Sekunden. Sogleich klebt ihm Vettel am Hinterrad. Nun ist der Weltmeister in Bedrängnis.

  • 7 :46

    Mercedes fährt sicherem Sieg entgegen (50/57)

    Rosberg und Hamilton fahren weiterhin an der Spitze des Rennens. Passiert nichts ungewöhnliches, wird Vettel sie wohl nicht mehr einholen können.

  • 7 :39

    Ricciardo zieht an Massa vorbei (46/57)

    Aus dem Windschatten heraus überholt der Australier seinen Konkurrenten. Ganz zur Freude des Publikums am Streckenrand.

  • 7 :36

    Grosjean weiter fehlerlos (44/57)

    Team Haas mischt weiter in den Punkterängen mit. Grosjean fährt momentan auf Position 6.

  • 7 :33

    Hamilton überholt Ricciardo (42/57)

    Doppelführung für Mercedes. Hamilton zieht auf der Innenseite vorbei und lässt Ricciardo keine Chance.

  • 7 :30

    Ericsson muss aufgeben (41/57)

    Motorschaden beim Sauber-Schweden. Ganz bitter.

    Klassement nach 39 Runden

  • 7 :23

    Vettel geht an die Box (36/57)

    Der Deutsche wechselt auf die Soft-Reifen. Die Leader-Position übernimmt Rosberg. Vettel fällt auf Position 4 zurück.

  • 7 :20

    Rosberg ist an Vettel dran (35/57)

    Auch Hamilton fährt momentan schnelle Runden. Wann geht Vettel an die Box?

  • 7 :18

    Sainz muss in die Boxengasse (32/57)

    Lange kommt Hamilton trotz aggressiver Fahrweise nicht am Toro-Rosso-Pilot vorbei. Dann muss der Spanier aber an die Box, um die Reifen zu wechseln. Somit ist Hamilton nun auf Position 4.

  • 7 :15

    Grosjean auf Punktekurs (30/57)

    Starkes Rennen vom Franzosen im neuen Haas-Team. Er liegt auf Position 8 und ist mit den mittleren Reifen unterwegs. Er wird also ziemlich sicher bis Rennende durchfahren können.

  • 7 :09

    Nasr auf dem letzten Platz - Strafe gegen Ericsson (26/57)

    Weil an Ericssons Auto nach dem 15-Sekunden-Signal gearbeitet wurde, gibt's für ihn eine Strafe von der Rennleitung. Somit fällt auch er weit zurück. Riesen Pech für Sauber.

  • 7 :05

    Vettel fährt die schnellsten Runden - Aus für Räikkönen (23/57)

    Der Führende ist weiterhin der schnellste Mann auf der Strecke. Im Gegensatz zu Hamilton und Rosberg ist er weiterhin auf den Soft-Reifen unterwegs.

    Gleichzeitig muss Räikkönen wegen eines Defekts an die Box. Seelenruhig steigt er dort aus seinem Auto, das plötzlich in Flammen aufgeht.

    Flammen bei Raikkönen Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Flammen bei Räikkönen SRF

  • 7 :00

    Enttäuschung bei Haryanto (21/57)

    Das Rennen des indonesischen Formel-1-Neulings ist bereits vor Rennhälfte zu Ende.

  • 6 :58

    Hamilton ist an Sainz dran (19/57)

    Momentan fährt der Mercedes-Pilot an 6. Stelle.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 20.3.16, 05:30 Uhr