Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Formel E im Engadin? St. Moritz will für Zürich in die Bresche springen

Einen Tag nach der Absage des Zürcher Stadtrates für ein Formel-E-Rennen 2020 äussert St. Moritz Interesse.

Formel E
Legende: Bald in St. Moritz? Die Formel E stösst im Engadin auf Interesse. Freshfocus

Schweizer Formel-E-Fans können doch wieder auf ein Rennen im nächsten Jahr hoffen: Die Serie könnte statt in Zürich in St. Moritz Halt machen, wie am Donnerstag bekannt wurde. «Wir bieten der Formel E gerne Asyl», sagt der St. Moritzer Gemeindepräsident Christian Jott Jenny.

Der Vorstand der Engadiner Gemeinde hat «jüngst beschlossen, eine Absichtserklärung für ein Formel-E-Rennen 2020 in St. Moritz zu geben», heisst es in einer Mitteilung.

Verantwortliche wieder optimistischer

Pascal Derron, CEO und Gründer der Swiss E-Prix Operations AG, unterstützt den Standort. «Ein Formel-E-Rennen in St. Moritz wäre einzigartig – es gibt kein anderes Bergrennen im Kalender.»

Nachdem im April Genf das Interesse für ein Formel-E-Rennen 2021 signalisiert hatte, war Derron mit Blick auf den bevorstehenden (und nun abschlägigen) Entscheid des Zürcher Stadtrates noch pessimistisch gewesen: «Ohne das Rennen in Zürich dürften es Veranstaltungen in Bern, Genf oder anderen Schweizer Städten schwer haben.»

Legende: Video Buemi fährt beim E-Prix von Bern auf das Podest abspielen. Laufzeit 02:08 Minuten.
Aus sportaktuell vom 22.06.2019.

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andreas Kluser  (klusitschusi)
    Bravo St. Moritz
    Auch bei euch werden nicht alle begeistert sein, aber Ihr habt gelernt, Kompromisse zu finden. Natur und Grossanlässe schliessen sich nicht aus. Ihr beweist häufig das Gegenteil und investiert geschickt auch in die Natur (u.a. mit den Gewinnen aus den Grossanlässen).

    Schade für unsere Städte: Hier gibts immer häufiger Empörungs- und Verhinderungskultur: "Ich finde etwas nicht sinnvoll, also bekämpfe ich es." Schade, das nächste mal möchte vielleicht ich toleriert werden.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Urszli Gygy  (urs.gy)
    Passt zu St. Moritz. Für was auch immer - aber in die Schlagzeilen ist wichtig.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Asher Meng  (Ashi)
    Gratulation San Murezzan. Buna idea. Gratuliere St.Moritz zu ihrem Angebot. Da die Formel 1 nicht mehr lange fahren wird, wäre das Rennen eine grosse Chance. Fand Rennen in Bern 100 mal spannender als Formel 1. Grazia fichun.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen