Lüthi in der 2. Startreihe

Tom Lüthi nimmt das Moto2-Rennen im italienischen Misano am Sonntag von Startposition 6 in Angriff.

Video «Tom Lüthi über das Qualifying und die Abstimmungsprobleme» abspielen

Lüthi: «Die Ausgangslage für das Rennen ist gut»

2:24 min, vom 10.9.2016
Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

Das Rennen der Moto2 in San Marino sehen Sie am Sonntag ab 12:05 Uhr live auf SRF zwei. Um 13:50 Uhr sind Sie auch bei der MotoGP hautnah dabei.

Lüthi verlor im Qualifying 0,480 Sekunden auf die Bestzeit von Johann Zarco. Neben dem Moto2-Titelverteidiger und WM-Leader aus Frankreich stehen der Japaner Takaaki Nakagami und der Italiener Lorenzo Baldassarri in der ersten Startreihe.

Für den Zürcher Jesko Raffin resultierte mit rund 1,5 Sekunden Rückstand auf Zarco Startposition 23. Der Freiburger Robin Mulhauser nimmt das Rennen vom 29. und letzten Platz in Angriff.

MotoGP: Lorenzo vor Rossi

In der MotoGP-Klasse sicherte sich Jorge Lorenzo die Pole-Position. Der spanische Titelverteidiger blieb um 0,348 Sekunden vor seinem italienischen Yamaha-Teamkollegen Valentino Rossi. Der Spanier Maverick Viñales (Suzuki) komplettiert als Dritter die erste Startreihe. Für WM-Leader Marc Marquez (0,575 zurück) blieb nur Startposition 4.