Lüthi nur aus der 3. Reihe

Rückschlag für Tom Lüthi: Der Moto2-Pilot fährt im Qualifying zum GP auf dem Sachsenring nur auf Rang 7. Die Pole sichert sich WM-Leader Franco Morbidelli.

Video «Lüthi startet am Sachsenring nur aus der 3. Reihe» abspielen

Lüthi startet am Sachsenring nur aus der 3. Reihe

2:01 min, aus sportaktuell vom 1.7.2017

Nach wenigen Minuten des Moto2-Qualifyings setzte am Sachsenring starker Regen ein. Zu diesem Zeitpunkt lag Lüthi noch auf Position 5. Doch auf der regennassen Strecke verlor der Emmentaler vor allem in den beiden letzten Streckenabschnitten Zeit auf die Spitze.

«  Ich bin sehr zuversichtlich. »

Tom Lüthi
über den GP vom Sonntag

Zusatzinhalt überspringen

Live-Hinweis

Verfolgen Sie den GP Deutschland auf dem Sachsenring am Sonntag ab 12:05 Uhr live auf SRF zwei und in der Sport-App.

Auf Polesetter Franco Morbidelli wies Lüthi auf dem 7. Rang einen Rückstand von 0,672 Sekunden auf. Für den italienischen WM-Leader ist es bereits die 5. Pole der Saison. Die erste Startreihe zum Moto2-Rennen komplettierten Alex Marquez und Sandro Cortese.

«Die Ausgangslage ist nicht optimal», gestand Lüthi nach dem Qualifying. Für das Rennen vom Sonntag sei er dennoch «sehr zuversichtlich».

Aegerter und Raffin weit zurück

Dominique Aegerter kam auf der nassen Strecke nicht auf Touren. Der Oberaargauer verlor über 1,7 Sekunden auf die Spitze und belegte lediglich Position 17. Im Hinblick aufs Rennen zeigte er sich jedoch kämpferisch: «Die Top 10 liegen drin.» Jesko Raffin beendete das Qualifying mit über 2,8 Sekunden Rückstand im 26. Rang.