Zum Inhalt springen

Header

Video
Katar komplettiert den F1-Kalender
Aus Sport-Clip vom 30.09.2021.
abspielen
Inhalt

News aus dem Motorsport Formel 1 im November erstmals in Katar zu Gast

Formel 1: Erstmals ein GP in Katar

Katar wird am 21. November zum ersten Mal in seiner Geschichte einen Formel-1-Grand-Prix ausrichten. Dies gaben die Organisatoren am Donnerstag bekannt. Der GP von Katar, der ausserhalb der Hauptstadt Doha unter Flutlicht auf dem Losail International Circuit stattfinden wird, ersetzt den GP von Australien, der an diesem Tag stattfinden sollte, aber wegen der Pandemie abgesagt wurde. Es wird das 20. von insgesamt 22 Rennen des Jahres sein. Der Rechteinhaber und die Organisatoren einigten sich zudem auf einen im 2023 beginnenden 10-Jahres-Vertrag.

Motorrad: Viñales in Austin nicht dabei

MotoGP-Pilot Maverick Viñales lässt den GP von Amerika am Wochenende in Austin nach dem Unfalltod seines Cousins aus (Sonntag ab 20:45 Uhr live auf SRF zwei). Das gab das Aprilia-Team bekannt. Der 26-jährige Spanier sei noch nicht genügend «zur Ruhe gekommen». Dean Berta Viñales war am vergangenen Wochenende im Rennen der Supersport-300-WM ums Leben gekommen. Nach einem Massensturz wurde der 15-Jährige von mehreren Fahrern überrollt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen