Das war die Nachtsession

Die Ereignisse der Nachtsession des 15. Wettkampftages der Olympischen Spiele gibt es hier im Ticker zum Nachlesen.

Die US-4x400-Meter-Staffel ist nicht zu schlagen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Wieder top Die US-4x400-Meter-Staffel ist nicht zu schlagen. Keystone

Olympia auf 9 Kanälen live: Hier geht es zum Rio Player.

Nachtsession 15. Wettkampftag

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • Brasilien gewinnt das Fussball-Turnier der Männer - Mit einem 5:4 im Elfmeterschiessen bezwingt es Deutschland
  • Erster US-Amerikanischer Olympiasieger über 1500 m seit 108 Jahren - Matthew Centrowitz lässt den Favoriten Asbel Kiprop (Ken) und Taoufik Makhloufi (Alg) keine Chance
  • Caster Semenya holt wie erwartet Gold über 800 m
  • Mo Farah gewinnt auch den 2. Langstrecken-Wettbewerb - Er lässt der Konkurrenz über 5000 m keine Chance
  • 3. Olympiagold für die chinesischen Volleyballerinnen - Dramatischer 4-Satz-Sieg gegen Serbien
  • 5 :02

    Volleyball: Nach 12 Jahren wieder siegreich

    Nach 4 Sätzen im Maracazinho ist das Volleyball-Turnier der Frauen entschieden. China wird zum 3. Mal Olympiasieger. Serbien verpasst es, im 1. erreichten Final Gold zu holen.
    Serbien entschied zwar den Startsatz für sich, konnte dem chinesischen Druck dann aber nicht standhalten. Vor allem die Mittelblockerin Xinyue Yuan und die Aussenangreiferin Ting Zhu machten den Unterschied.

    Morgen um 18:15 Uhr Schweizer Zeit folgt das Endspiel der Männer zwischen Italien und Brasilien

    3 chinesische Volleyballerinnen Bild in Lightbox öffnen.

    Bildlegende: Sie machten den Unterschied Ting Zhu (Nr. 2) und Xinyue Yuan (Nr. 1). Keystone

  • 3 :39

    4x 400m: 13. Leichtathletik-Gold für die USA

    Den USA gelingt die Revanche. 2012 wurden die US-Amerikaner noch von den Bahamas vorgeführt. Mit einer Zeit von 2:57,30 Minuten stehen sie wieder dort, wo sie hin wollen. Jamaika sichert sich Silber. Die Bahamas werden Bronzegewinner.

  • 3 :28

    Volleyball: Der Final ist im Gang

    Serbien und China duellieren sich um Olympiagold.

  • 3 :19

    Taekwondo: Entscheidungen bei den Frauen und Männern

    • Die Olympiasiegerin in der 67kg-Klasse heisst Zheng Shuyin
    • Bei den Männern in der 80kg-Kategorie ist Radik Isajew (Aser) Olympiasieger
  • 3 :18

    4x 400 m: USA vs. Jamaika auf ein neues

    Die beiden Nationen liefern sich ein packendes, aber einsames Duell an der Spitze. Zu stark sind sie für die Konkurrenz. Die Nordamerikanerinnen gewinnen in 3:19,07 Minuten eine weitere Disziplin in der Leichtathletik. Silber geht an Jamaika, Bronze an Grossbritannien.

    Mit diesem Triumph ist Allyson Felix die erfolgreichste Leichtathletin an Olympischen Spielen (6 Mal Gold sowie 3 Mal Silber).

  • 3 :11

    Speerwurf: Röhler schlägt Weltmeister Yego

    Es ist die 1. Goldmedaille für Deutschland im Speerwurf seit 1972 und dem Erfolg Klaus Wolfermanns. Julius Yego (Ken) muss verletzt zuschauen, wie Thomas Röhler seine Weite überbietet und ihm mit 90,3 m Gold wegschnappt. Keshorn Walcott, Olympiasieger 2012 in London, aus Trinidad und Tobago wird 3.

    Es ist die 1. afrikanische Medaille im Speerwurf.

    Video «Speerwerfer Yego weint silberne Tränen» abspielen

    Speerwerfer Yego weint silberne Tränen

    3:01 min, vom 21.8.2016

  • 2 :54

    Hochsprung: Beitia ist nicht zu schlagen

    Ruth Beitia (Sp) ist ganz oben angekommen und gewinnt olympisches Gold. 2012 verpasste sie als 4. das Podest knapp und gab im Anschluss den Rücktritt bekannt. Nur 2 Monate später liess sie den Rücktritt vom Rücktritt verlauten und setzt ihren Traum nun in Realität um.

  • 2 :36

    5000 m: Farah macht das «Double-Double» perfekt

    Der Brite ist über 5000 m nach wie vor das Mass aller Dinge. In der Schlussrunde kann er gleich mehrere Angriffe Hagos Gebrhiwets (Äth) vereiteln. Am Ende verfügt Mo Farah über die besseren Kraftreserven und lässt auch Paul Chelimo (USA) nicht passieren. In 13:03,30 Minuten sichert er sich die Goldmedaille.

    Er ist erst der 2. Läufer überhaupt, welcher über beide Langstrecken doppelt Gold holt.

    Der zwischenzeitlich disqualifizierte Amerikaner legte erfolgreich Protest ein. Chelimos 41-jähriger Landsmann Bernard Lagat – als Fünfter ins Ziel gekommen – durfte sich nur kurze Zeit über Bronze freuen.

  • 2 :20

    800 m: Semenya wird erneut Olympiasiegerin

    Es kommt so, wie es alle erwartet haben. Caster Semenya (SA) rennt in ihrer eigenen Liga und stellt mit 1:55,28 Minuten einen neuen südafrikanischen Rekord auf.

    Video «Semenya: Plötzlich geht die Post ab» abspielen

    Semenya: Plötzlich geht die Post ab

    0:53 min, vom 21.8.2016

  • 2 :10

    1500 m: Centrowitz sorgt für die Überraschung

    Nach 108 Jahren ist wieder ein US-Amerikaner Olympiasieger über 1500 m. Matthew Centrowitz setzt sich gegen die haushohen Favoriten Asbel Kiprop (Ken) und Taoufik Makhloufi (Alg) durch. Für einmal kann Kiprop nicht reüssieren und zum Schluss des Rennens seine Kontrahenten überholen. Er wird nur 6. Makhloufi gewinnt Silber.

    Video «Der Finish im 1500-m-Rennen der Männer» abspielen

    Das Finish über 1500 m

    0:53 min, vom 21.8.2016

  • 1 :12

    Fussball: Brasilien macht den Traum wahr

    Neymar trifft nach dem Fehlschuss von Nils Petersen zum 5:4 im Elfmeterschiessen und sichert Brasilien die 1. Goldmedaille an einem olympischen Fussballturnier. Es ist der 1. Triumph im 4. Endspiel. Nach 90 Minuten stand es 1:1 (1:0).

    Der Superstar und Captain hat es allen bewiesen und sein Land zu Gold geführt. Der Jubel kennt keine Grenzen im Maracana und in ganz Rio. Damit gelingt auch die Revanche für die 1:7-Halbfinal-Klatsche vor 2 Jahren.

    DFB-Coach Horst Hrubesch beendet seine Trainerkarriere mit einer Silbermedaille. Es war übrigens das 1. Mal, dass ein Land sowohl im Frauen- als auch im Männer-Final vertreten war.

    Video «Brasiliens Fussballer rehabilitieren sich» abspielen

    Brasiliens Fussballer rehabilitieren sich

    3:45 min, vom 21.8.2016

  • 0 :00

    Wasserball: Serbien holt Gold

    Nach 2 Bronzemedaillen in Serie folgt nun die Krönung. Der aktuelle Weltmeister kürt sich nach einem 11:7-Erfolg gegen Kroatien zum Olympiasieg.

  • 23 :43

    Ringen: Akgul beschert Türkei 1. Ringer-Gold

    Der Freistil-Ringer Taha Akgul schlägt im Final der 125kg-Klasse den ehemaligen Vize-Weltmeister Komeil Nemat Ghasemi (Iran).

  • 23 :23

    Moderner Fünfkampf: Weltrekordler Alexander Lesun ist Olympiasieger

    Der Russe steht vor Pawlo Tymoschtschenko (Ukr) und Ismael Uscanga (Mex) auf dem obersten Treppchen des Podests.

  • 23 :08

    Wasserspringen: Chinese Chen springt in eigener Liga

    Die 12-jährige Durststrecke Chinas in der Königsdisziplin ist beendet. Chen Aisen sichert sich die Goldmedaille vom 10m-Sprungturm. Mit 585,30 Punkten distanziert er den 2. German Sanchez (Mex), welcher total auf 532,70 Zähler kommt, sehr deutlich.

    Video «Chen Aisens Traumabschluss» abspielen

    Chen Aisens Traumabschluss

    1:16 min, vom 20.8.2016

  • 22 :37

    Olympia neigt sich dem Ende zu

    Herzlich willkommen zur Nachtsession am 15. Wettkampftag der Sommerspiele 2016 in Rio. Hier im Ticker halten wir Sie über die wichtigsten Geschehnisse im Südosten Brasiliens auf dem neusten Stand.

Sendebezug: Laufende Olympia-Berichterstattung