Zum Inhalt springen
Inhalt

WM-Rückblick-Serie «Are 2007» Als Athlet um Athlet den Slalomhang runterrutschte

Jann Billeter und Stefan Hofmänner blicken in einer 7-teiligen Serie auf 2007 zurück, als Are letztmals WM-Gastgeber war.

Legende: Video Der WM-Slalom wird zum Ausscheidungsrennen abspielen. Laufzeit 01:40 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 28.01.2019.

Nach 1954 und 2007 ist Are vom 5. bis 17. Februar zum 3. Mal Schauplatz der alpinen Ski-WM. Wir wecken die Vorfreude, indem wir die packendsten Momente der Are-Titelkämpfe von 2007 aufleben lassen. Tauchen Sie ein in die Erinnerungen von Jann Billeter (damals Moderator vor Ort) sowie Stefan Hofmänner (Kommentator der Frauenrennen).

Heute, Folge 6: Eine Slalom-Ausfallorgie mit 4 Schweizer Opfern

Der WM-Slalom der Männer hat so seine Tücken: Von 74 gestarteten Fahrern werden nur 25 im Schlussklassement geführt – einige davon mit 10 Sekunden Rückstand und mehr. So richtig durchgeschüttelt wird in diesem «schrägen Rennen» auch das Schweizer Team. Marc Berthod, Silvan Zurbriggen, Daniel Albrecht und Marc Gini scheiden in globo aus. Mehr dazu im obenstehenden Video.

Morgen: Die Geburtsstunde der Ski-Zwillinge

Schauen Sie hier die bereits publizierten Folgen nach: