Zum Inhalt springen

Header

Video
Ski-WM: Verschiebung statt Frauen-Kombi
Aus Sport-Clip vom 08.02.2021.
abspielen
Inhalt

Starker Schneefall in Cortina Zu viel Neuschnee: WM-Kombination der Frauen abgesagt

Die Ski-WM in Cortina begann mit einer Absage. Die Kombination der Frauen konnte wegen starkem Schneefall nicht am Montag durchgeführt werden.

Pistenarbeiten statt Kampf um Edelmetall: Die Ski-WM in Cortina d'Ampezzo begann mit einer Verschiebung. Auf dem Plan gestanden wäre die Alpine Kombination der Frauen. Anhaltende Schneefälle in der Nacht auf Montag machten die Pläne zunichte, wie die FIS am Montagmorgen mitteilte.

Der Wettkampf wurde nun um eine Woche verschoben und findet am kommenden Montag statt, dem offiziellen Reservetag. Das gab die FIS am Montagabend bekannt.

Die Organisatoren hatten zunächst mit der Umkehrung des Programms versucht, den Wettbewerb zu retten. Um 11 Uhr wäre der Start für den Slalom vorgesehen gewesen, um 14:30 Uhr hätte der Super-G begonnen. Am Ende war alles umsonst.

Gisin und Holdener verlieren Spikeball-Battle

«Man hat damit rechnen müssen», meinte Michelle Gisin im Anschluss. Auch für Teamkollegin Wendy Holdener war klar: «Da gab es nichts zu diskutieren.» Die beiden Schweizerinnen gehören zu den Top-Favoritinnen auf eine Kombi-Medaille.

Für Ersatzprogramm war aber schnell gesorgt: «Wir hatten heute morgen bereits ein Spikeball-Turnier», verriet Gisin. «Wendy und ich haben leider verloren. Es war aber ein ziemliches‹Battle› gegen zwei der Trainer.»

Beide Athletinnen machen sich keine Sorgen, dass die Verschiebung ihren WM-Plänen schaden könnte. Gisin freut sich sogar über den vielen Schnee und die Wetterverhältnisse: «Wir werden in den nächsten Tagen sensationelle Verhältnisse vorfinden.»

SRF zwei, sportlive, 8.2.2021, 10:40 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

13 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Patrik Müller  (P.Müller)
    Bravo: Gisin hat eine absolute Top Einstellung! Jawoll, freuen ab dem vielen Schnee, das gibt dann tolle Pisten und schöne Rennen. Egal ob heute oder erst in einer Woche. Das ist die Einstellung wahrer Champions!
  • Kommentar von Dorothee Meili  (DoX.98)
    Und ich habe nach wie vor den Satz (inklusive lapidarem Ton) von Marie Theres Nadig im Ohr: "der Skisport findet eben nach wie vor draussen statt"! ist doch aber schön, dass der mit den kurzen Hosen am anderen Ende vom Globus so einen Super Erstauftritt hatte!
  • Kommentar von Nunzio DiResta  (Nunzio)
    Der Preis des Spektakels. Vielleicht sollte man sich im Zeitalter des Klimawandels überlegen, wie man den Sport auf die sich ändernden Bedingungen anpassen kann? Die Bandbreite der idealen Bedingungen etwas ausdehnen, ohne dass man die Gesundheit - das Leben - der Sportler*innen gefährden muss.