Zum Inhalt springen
Inhalt

Musste sich nähen lassen Holdener im Training leicht verletzt

Die Schwyzerin wurde von einer Slalomstange im Gesicht getroffen. Die Rennen vom Wochenende sind nicht in Gefahr.

Legende: Video Wendy Holdener leicht verletzt abspielen. Laufzeit 00:21 Minuten.
Aus sportaktuell vom 22.11.2018.

Bei dem Vorfall im Training in Killington (USA) trug Holdener eine blutende Platzwunde am Kinn davon. Diese musste mit 6 Stichen genäht werden. «Manchmal trifft dich das Leben buchstäblich mitten ins Gesicht», liess die 25-Jährige via Instagram verlauten.

Der Start an den Rennen am Samstag (Riesenslalom) und Sonntag (Slalom) ist nicht in Gefahr, wie Swiss-Ski gegenüber SRF bestätigte.