Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Skisport Murisier holt sich Super-G-Titel – Corinne Suter siegt bei Frauen

Justin Murisier
Legende: Ist zum 5. Mal Schweizer Meister Justin Murisier. Archiv Keystone/AP Photo/Marco Trovati

Super-G Männer: Gold für Murisier, «Leder» für Odermatt

Justin Murisier hat sich zum 1. Mal in seiner Karriere den Schweizer Meistertitel im Super-G gesichert. Nach Titeln in der Kombination (2010) sowie im Riesenslalom (2010, 2016, 2021) war der Walliser bei den nationalen Titelkämpfen in St. Moritz erstmals in einer Speed-Disziplin der Schnellste. Im Rennen, das aufgrund der Wetter-Situation bereits um 08:00 Uhr gestartet worden war, setzte sich Murisier 0,13 Sekunden vor Gino Caviezel und 0,18 Sekunden vor Gilles Roulin durch. Gesamtweltcupsieger Marco Odermatt musste sich mit Platz 4 begnügen. Dem Nidwaldner fehlten 4 Hundertstel zu einer Medaille. Beat Feuz war nicht am Start.

Super-G Frauen: Corinne Suter eine Klasse für sich

Bei den Frauen hat sich die grosse Favoritin überlegen durchgesetzt. In Abwesenheit von Lara Gut-Behrami entschied Corinne Suter den Super-G in St. Moritz mit 1,29 Sekunden Vorsprung auf Jasmina Suter für sich. Bronze ging an Michelle Gisin (+ 1,47). Corinne Suter, die am Donnerstag auf einen Start in der Abfahrt verzichtet hatte, steht nun bei je 3 Schweizer Meistertiteln in Super-G und Abfahrt.

Video
Archiv: Corinne Suter krönt sich zur Abfahrts-Olympiasiegerin
Aus Beijing 2022 Clips vom 15.02.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 43 Sekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Johnny Hess  (JohnnyHess)
    Toll dass heutige einige Weltcupfahrer und Fahrerinnen dabei waren ;))

    SF Sport, schade gibt's keine Rangliste zu sehen. Wäre intressant was die Jungen so machten, oder wo zBsp einDaniel Yule im SuperG platziert ist, fährt er sonst ja nie .... Danke viumal
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      Guten Abend Herr Hess, unter folgenden Links können Sie die Resultate abrufen:
      Männer: http://live.fis-ski.com/lv-al0637.htm#/ranking
      Frauen: http://live.fis-ski.com/lv-al5745.htm#/ranking
      Sportliche Grüsse, SRF Sport
    2. Antwort von Johnny Hess  (JohnnyHess)
      SRF Sport, herzlichen Fank für die Links!