Ski-News: Weltcup-Finale kehrt nach Lenzerheide zurück

Der Bündner Skiort Lenzerheide wird im März 2021 erneut das Weltcup-Finale beherbergen. Und: Camille Rast verpasst den Saisonstart.

Skifans schwenken die Schweizer Fahne. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das nächste Schweizer Skifest ist im Anflug Das Weltcup-Finale macht am Ende der Saison 2021 erneut Halt in Lenzerheide. EQ Images

Bei der Wahl des Weltcupfinal-Orts 2021 setzte sich Lenzerheide am Herbstmeeting der FIS in Zürich diskussionslos mit 11:3 Stimmen durch. Die Bündner Kandidatur stach den bulgarischen Mitbewerber Bansko aus. Insgesamt war Lenzerheide schon fünfmal Gastgeber für die saisonale Schlussveranstaltung, letztmals 2014. Bereits diese Saison finden im Rahmen des regulären Weltcups in Lenzerheide je ein Riesenslalom und Slalom statt.

Camille Rast Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Müde Camille Rast EQ Images

Camille Rast verpasst den Saisonstart Ende Oktober in Sölden. Die 18-jährige Walliserin ist nach ihrer Erkrankung am Pfeifferschen Drüsenfieber vom Sommer noch nicht fit genug. Die Infektionskrankheit verursacht unter anderem Phasen grosser Müdigkeit. Rast konnte bis in den Herbst hinein maximal reduziert trainieren.