Zum Inhalt springen

St. Moritz 2017 Hirscher: «Piste war ein Flop»

Während Kombinations-Weltmeister Luca Aerni und Bronzegewinner Mauro Caviezel ihr Glück kaum fassen konnten, äusserten Marcel Hirscher und Alexis Pinturault harsche Kritik.

Luca Aerni (1.): Ungläubiger Überraschungs-Weltmeister

  • «Solange wie möglich wollte ich im Zielraum das Träumen vermeiden.»
  • «Fassen kann ich meinen WM-Titel bisher nicht.»
  • «So nervös war ich noch nie – und ich schlottere immer noch.»
Legende: Video Aerni: «Plötzlich war das Podest in Reichweite» abspielen. Laufzeit 0:54 Minuten.
Aus sportlive vom 13.02.2017.

Marcel Hirscher (2.): Verärgerter Medaillengewinner

  • «Die Hundertstelsekunden rauben mir in dieser Saison den letzten Verstand.»
  • «Bei der Besichtigung hatte ich ein grosses Déjà-vu.»
  • «Eigentlich ist in St. Moritz alles top – aber diese Slalompiste war ein Flop.»
Legende: Video Hirscher: «Immer noch ein Mist» abspielen. Laufzeit 1:25 Minuten.
Aus sportlive vom 13.02.2017.

Mauro Caviezel (3.): Überglücklicher Bronze-Gewinner

  • «Richtig an die Medaille geglaubt habe ich vor den letzten Fahrern nicht mehr.»
  • «Auch mit anderen Rängen wäre ich zufrieden gewesen.»
  • «Fürs ganze Team ist das ein bombastischer Tag.»
Legende: Video Caviezel: «Kann nicht mehr richtig reden» abspielen. Laufzeit 0:56 Minuten.
Aus sportlive vom 13.02.2017.

Justin Murisier (6.): Hadernder Geheimtipp

  • «Vielleicht bin ich im Slalom einfach zu vorsichtig gefahren.»
  • «Nicht der weiche Schnee war der Fehler – der Fehler war ich.»
Legende: Video Murisier: «So mag ich es nicht» abspielen. Laufzeit 0:52 Minuten.
Aus sportlive vom 13.02.2017.

Alexis Pinturault (10.): Konsternierter Geschlagener

  • «Bei diesen Verhältnissen war es unmöglich, mit Aerni mitzuhalten.»
  • «Ohne grosse Fehler hatte ich im Slalom eine schlechte Zeit.»
  • «Meine Leistung kann ich unmöglich analysieren.»
Legende: Video Pinturault: «Schwer zu verstehen» (französisch) abspielen. Laufzeit 1:19 Minuten.
Aus sportlive vom 13.02.2017.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 13.2.2017, 09:00 Uhr

48 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Anthony Privatdancer (Anthony)
    Das Gejammer von Pint und Hischer ist eifnach unglaublich! Am meisten enttäuscht bin ich von Hirscher.. ihm ist eine silberne Medaillie nichts mehr Wert deshalb wettert er jetzt und gibt der Piste die schuld.. wäre er 1 hundertstel schneller gewesen hätte er sicher was anderes gesagt. Schlechter verlierer beide zusammen. Hirscher from HERO TO ZERO!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Theresia Weber (Resi)
    Natürlich verstehe ich den Frust der beiden zur Zeit besten Slalomfahrer. Dennoch möchte ich die Aussagen von Murisier hervorheben. Er akzeptiert die Piste wie sie war und ist selbstkritisch. Chapeau Murisier!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Dirk Jöhri (dirk81)
    Die letzten im Slalom haben immer die schlechtesten Bedingungen das ist klar. Betrifft normalerweise die Abfahrer, was sollen die denn dazu sagen???!!! Um es einigermassen Fair zu machen gehört zuerst der Slalom gefahren und dann die Abfahrt. somit entscheidet "nur" das Losglück im ersten Lauf im Slalom.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von E. Waeden (E. W.)
      Oder man ändert die Regel bei der Kombi & die ersten der Abfahrt starten dann auch als erste in den Slalom. Aber das würden dann die Techniker wieder als Bevorteilung der Abfahrer sehen. Obwohl, wenn man sehen kann, wieviel die Techniker dann gegenüber den Abfahrern im Slalom aufholen können, wäre es fairer.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen