Sternstunden in St. Moritz: Guts Sturz zu Platz 3

St. Moritz war für die Schweizer Skifahrer schon immer ein gutes Pflaster. Wir blicken auf einige Sternstunden zurück. Am Montag: Lara Guts Exploit 2008.

Video «Lara Guts Sensationsfahrt in St. Moritz 2008» abspielen

Lara Guts Sensationsfahrt in St. Moritz 2008

1:26 min, vom 23.1.2017

Am 2. Februar 2008 durfte Lara Gut zum ersten Mal in ihrer Karriere in einer Weltcup-Abfahrt starten – und ihr Debüt hatte es in sich. Mit Startnummer 32 fuhr die damals 16-Jährige sensationell auf Rang 3. Wäre sie nicht kurz vor dem Ziel gestürzt, wäre gar der Sieg drin gelegen.

Ungläubige Gut im Ziel

Im Interview konnte sie ihr Glück kaum fassen: «Nach dem Sturz musste ich erst einmal schauen, ob ich noch ganz bin. Erst als ich den Fans gewunken habe, habe ich die Zeit gesehen. Ich hätte das nie gedacht», so die Tessinerin, die von den Zuschauern frenetisch gefeiert wurde.