Zum Inhalt springen

Weltcup Frauen Holdener kämpft mit dem Honig, Shiffrin mit der Stange

Wie viel Honig darf es sein, wenn eine Erkältung einem an einer optimalen Leistung hindert? Wendy Holdener ist noch auf der Suche nach der optimalen Menge. Und Mikaela Shiffrin hatte im 2. Lauf Probleme mit einer ihr folgenden Torstange.

Legende: Video «Holdener: Honig-Stärkung vor dem 2. Lauf» abspielen. Laufzeit 0:15 Minuten.
Vom 08.01.2017.
Ich hatte ein zwei Wackler in der Fahrt. Aber ich bin zufrieden, es hat gepasst.
Autor: Wendy Holdener
Es ist ein gewonnener 2. Platz. Der Sieg kommt dann schon noch.
Autor: Wendy Holdener
Honig ist ein guter Tipp bei Erkältung. Aber vor dem 2. Lauf habe ich ein bisschen viel erwischt.
Autor: Wendy Holdener
Legende: Video «Holdener: Erleichtert und optimistisch zugleich» abspielen. Laufzeit 1:28 Minuten.
Vom 08.01.2017.
Die Leistung war okay. Aber ich kann sicherlich besser fahren.
Autor: Mikaela Shiffrin
Die Slalom-Stange hat mich nicht verfolgt, sie hat mir den Weg gezeigt...(lacht lautstark)
Autor: Mikaela Shiffrin

3 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.