Lindsey Vonn im Training gestürzt

Das Comeback von Lindsey Vonn könnte sich verzögern. Die 29-jährige Amerikanerin stürzte im Training in Copper Mountain und wurde mit dem Schlitten abtransportiert. Näheres zu ihren Verletzungen ist noch nicht bekannt.

Lindsey Vonns Sturz an der WM in Schladming

1:16 min, aus sportaktuell vom 5.2.2013

«Wir haben derzeit keinen Grund zu glauben, dass es sich um etwas Schlimmes handelt», sagte Tom Kelly, der Sprecher des amerikanischen Skiteams.

Zur Sicherheit wird Vonn ihr Knie mittels MRI untersuchen lassen. Entgegen ersten Meldungen wurde sie nicht ins Spital gebracht.

Comeback in Beaver Creek geplant

Vonn will nächste Woche in Beaver Creek in den Skizirkus zurückkehren, nachdem sie sich Anfang Februar an der WM in Schladming im Auftaktrennen (Super-G) bei einem Sturz das Kreuz- und Innenband im rechten Knie gerissen hat. Die Rehabilitation verlief so gut, dass die Abfahrts-Olympiasiegerin gar über ein Comeback beim Weltcup-Auftakt in Sölden Ende Oktober nachgedacht hatte. Sie änderte jedoch ihre Meinung, um noch mehr trainieren zu können.