Zum Inhalt springen

Viel Riesenslalom-Training Lara Gut: «Normale Vorbereitung» – und doch alles anders

Nach der schwierigen letzten Saison will die Tessinerin wieder angreifen. Mit einer neuen Philosophie.

Eigentlich steckt Lara Gut mitten in einer ganz normalen Saisonvorbereitung: Zwei Wochen Schneetraining in der Schweiz liegen hinter ihr, in Kürze folgt die Abreise zum Trainingslager in Chile.

Mehr Zeit für Regeneration

Doch ihr Kreuzbandriss vor eineinhalb Jahren mit der schwierigen Regeneration sowie ihre Hochzeit mit Valon Behrami diesen Sommer haben die 27-Jährige sichtlich verändert. «Früher habe ich nur gepusht. Jetzt nehme ich mir mehr Zeit für die Regeneration», so Gut.

In der anstehenden Saison konzentriert sich Gut auf die Disziplinen Abfahrt, Super-G und Riesenslalom. Besonders in den «Riesen», wo sie nach eigenem Bekunden Rückschritte gemacht hat, investiert sie in den nächsten Wochen viel.

Legende: Video Mit Extra-Schichten: «Muss am Riesenslalomschwung arbeiten» abspielen. Laufzeit 1:28 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 06.08.2018.

Gelassen wirkt Gut, wenn sie von «meinem neuen Leben» spricht und sagt: «Ich will die Balance zwischen Athletendasein und Menschsein finden.»

Legende: Video «Will noch mehr Freude haben.» abspielen. Laufzeit 0:36 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 06.08.2018.

Im Sommer heiratete sie ihren Tessiner Landsmann Valon Behrami. Im Weltcup wird sie allerdings weiterhin als «Lara Gut» geführt werden. Im SRG-Interview spricht Gut auch über ihre Erlebnisse an der Fussball-WM in Russland und ihre neuen Erkenntnisse über die Bedeutung der Familie:

Legende: Video «WM mit Valon war eine unglaubliche Erfahrung» abspielen. Laufzeit 1:00 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 06.08.2018.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 6.8.2018, 22:20 Uhr