Zum Inhalt springen

Weltcup Männer ORF-Frontmann Pariasek erklärt das Phänomen Hirscher

Wie tickt Marcel Hirscher? Was macht ihn unverwechselbar? Und warum hat der Seriensieger nicht ganz alle Österreicher auf seiner Seite? Wir haben vor dem Slalom in Wengen bei ORF-Skimoderator Rainer Pariasek nachgefragt.

Legende: Video Pariasek erzählt von seinen Begegnungen mit Hirscher abspielen. Laufzeit 01:35 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.01.2018.

Rainer Pariasek (53) reist im Winter als ORF-Moderator mit dem Ski-Zirkus mit. Er bringt uns den Ausnahmekönner näher:

  • Seinen Wandel:
    «Zu Beginn stand er deutlich lockerer und mit mehr Schmäh Rede und Antwort. Heute wirkt er oft angespannter, ernsthafter. Aber er wirkt jederzeit hochprofessionell.»
Mit ihren ausgefallenen Wünschen gehen Marcel und Papa der Skifirma zuweilen gehörig auf die Nerven.
Rainer Pariasek mit einem breiten Grinsen.
Legende: Immer gut aufgelegt Rainer Pariasek. Imago
  • Seine Winnermentalität

«Er galt schon immer als ungemein fokussiert und ehrgeizig. Er und sein Vater sind bekannt als umtriebige Tüftler. Mit ihren ausgefallenen Wünschen gehen sie der Skifirma zuweilen gehörig auf die Nerven.»

  • Seine Wesensart

«Seine Intelligenz hebt ihn vom Rest ab. Ich beziehe dies nicht auf den baren IQ-Wert. Vielmehr verfügt Marcel über diese typische Rennintelligenz. Er geht ausgesprochen analytisch an die Sache ran.»

Ihm schlägt nicht die gleich hohe Sympathiewelle entgegen wie Hermann Maier.
  • Seinen Weg
    «Er hat sich schon relativ früh vom Verband losgeeist. Aktuell hat er ein 8-köpfiges Team um sich: vom Trainer, über den Fitnesscoach, Physio bis zum eigenen Pressesprecher. Pionier ist er auch in Bezug auf neue Trainingsmethoden, etwa das koordinative Training im Rumpfbeckenbereich. Seine Ideen werden nun immer mehr abgekupfert.»
  • Seine Wahrnehmung:
    «Obschon er Hermann Maier nach Weltcup-Siegen überflügeln dürfte, schlägt ihm nicht die gleich hohe Sympathiewelle entgegen. Er wird vielleicht nur von 95 Prozent geschätzt. Warum? Er neigt zu übertriebenem Understatement. Damit gefährdet er seine Glaubwürdigkeit.»

Legende: Video Hirscher schnappt sich das Adelboden-Double abspielen. Laufzeit 04:11 Minuten.
Aus sportpanorama vom 07.01.2018.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 12.01.2018 10:15 / 13:50 Uhr