Zum Inhalt springen

1. Sieg auf der ATP-Tour Hüsler ringt Almagro bei Premiere nieder

Marc-Andrea Hüsler schlägt beim ATP-Turnier in Gstaad in der 1. Runde Nicolas Almagro mit 6:7, 6:3 und 7:6.

Legende: Video Hüsler schlägt Almagro abspielen. Laufzeit 0:49 Minuten.
Aus sportaktuell vom 24.07.2018.

Dank einer Wildcard stand Marc-Andrea Hüsler in Gstaad erstmals überhaupt im Haupttableau eines ATP-Turniers. Und bei seiner Premiere konnte sich der 22-jährige Zürcher gleich über den 1. Sieg freuen. In einer hart umkämpften Partie gegen Nicolas Almagro nutzte Hüsler nach 2:14 Stunden seinen 1. Matchball.

Hüsler gelingt die Wende

Im Duell gegen den Spanier, der nach neunmonatiger Verletzungspause in der Weltrangliste nur noch auf Position 661 klassiert ist, liess sich Hüsler auch vom im Tiebreak knapp verlorenen Startsatz nicht aus dem Konzept bringen. In Durchgang 2 reichte ihm ein Break, um den Entscheidungssatz zu erzwingen.

Dort bot sich ihm beim Stand von 4:4 die einzige Breakmöglichkeit. Diese konnte er zwar nicht verwerten, im entscheidenden Tiebreak bewahrte er aber kühles Blut und setzte sich mit 7:4 durch.

Mein Aufschlag hat dieses Spiel entschieden.
Autor: Marc-Andrea Hüsler

«Es fühlt sich toll an», freute sich Hüsler nach dem Sieg. Und er nannte das Erfolgsrezept gegen Almagro: «Schon in den letzten Wochen gelang es mir, in den entscheidenden Momenten gut aufzuschlagen. Mein Aufschlag hat auch dieses Spiel entschieden.»

Nun gegen Bagnis

In den Achtelfinals trifft Hüsler auf den argentinischen Qualifikanten Facundo Bagnis (ATP 177), ebenfalls ein Aussenseiter. Hüsler und Bagnis standen sich noch nie gegenüber.

Legende: Video Hüsler: «Es fühlt sich gut an» abspielen. Laufzeit 2:26 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 25.07.2018.

Drei Gesetzte schon out

Bereits ausgeschieden ist der Niederländer Robin Haase. Die Nummer 5 der Setzliste musste sich dem kroatischen Lucky Loser Viktor Galovic (ATP 267) mit 1:6, 6:3, 3:6 geschlagen geben. Das gleiche Schicksal ereilte auch den an Nummer 6 gesetzten Portugiesen Joao Sousa. Am Montag war schon der Spanier Guillermo Garcia-Lopez (Nr. 7 der Setzliste) ausgeschieden.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 24.07.18, 17:40 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.