10 Jahre danach: Lopez gewinnt in Gstaad

Vor 10 Jahren stand er bereits im Final, nun klappte es mit dem Titel: Feliciano Lopez (ATP 21) triumphiert im Berner Oberland dank einem 6:4, 7:5-Finalsieg gegen Robin Haase (ATP 95).

Die entscheidenden Momente

Nach einem ausgeglichenen Start gelingt Lopez beim Stand von 2:2 das erste Break. Diesen Vorsprung gibt er sich nicht mehr aus der Hand und serviert den 1. Satz souverän ins Trockene. Im 2. Durchgang holte der 34-Jährige erst einen Breakrückstand auf, ehe ihm selbst bei 5:5 der entscheidende Servicedurchbruch gelingt.

Die doppelte Premiere

Mit dem Turniersieg in Gstaad feiert Lopez gleich zwei Premieren: Es ist einerseits sein erster Titel in Gstaad, andererseits auch der erste auf Sand. Anders als die meisten seiner Landsmänner bevorzugt Lopez schnellere Beläge. Die Höhenlage in Gstaad kommt ihm diesbezüglich entgegen.

Die Liebe zu Gstaad

Es sind aber nicht nur die Verhältnisse, sondern auch das einzigartige «Setting» inmitten der Alpen, das Lopez immer wieder nach Gstaad zurückkehren lässt. «Es ist eines meiner absoluten Lieblingsturniere», betont der 34-Jährige immer wieder gerne. Seine Bilder auf den sozialen Kanälen unterstreichen seine Liebe zum Berner Oberland.

Die Stimmen zum Spiel

  • Feliciano Lopez: «Ich habe 10 Jahre gewartet, um diese Trophäe endlich in den Händen zu halten. Es ist ein grossartiges Gefühl.»
  • Robin Haase: «Ich habe mir das heute anders erträumt. Ich wollte dieses Turnier gerne gewinnen und habe gehofft, dass dann um die Ecke eine Kuh kommt.» (Eine Anspielung auf das Geschenk an Roger Federer vor einigen Jahren, Anm. d. Red.)

Lopez' 10 Teilnahmen in Gstaad

Sendebezug: sportlive, SRF zwei, 24.7.16, 11:30 Uhr