Zum Inhalt springen

11 Siege in Folge Auger-Aliassime ist der Mann, den es zu schlagen gilt

Der junge Kanadier spielt bisher eine unglaubliche Hallensaison. Nun wartet im Basel-Halbfinal die ultimative Prüfung.

Felix Auger-Aliassime.
Legende: Setzte sich zum Auftakt gegen Marc-Andrea Hüsler durch Felix Auger-Aliassime. imago images/Beautiful Sports

Félix Auger-Aliassime, die Nummer 9 der Welt, überzeugte in der Halle in dieser Saison wie kein anderer. An allen Indoor-Turnieren, an denen er die Startrunde überstand, erreichte er den Final. Nach Turniersiegen in Florenz und Antwerpen ist er seit 11 Einzeln unbesiegt.

Wie ein vorgezogener Final

Will der 22-Jährige auch in Basel den Final erreichen, muss er keinen geringeren als Carlos Alcaraz und damit die aktuelle Nummer 1 der Welt aus dem Weg räumen. Das Zeug dazu hat Auger-Aliassime. Nach seinem Achtelfinalsieg gegen Miomir Kecmanovic, bei dem er seinem Gegner nur gerade ein Game überlassen hatte, sagte der Kanadier, er habe «in seinem Leben vorher noch nie so gut gespielt».

Live-Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen

Verfolgen Sie die Halbfinals in Basel am Samstag ab 14:15 Uhr live auf SRF zwei. Zuerst spielen Félix Auger-Aliassime und Carlos Alcaraz um den Finaleinzug, danach folgt die Partie zwischen Holger Rune und Roberto Bautista Agut.

Und das will etwas heissen. Immerhin besiegte Auger-Aliassime schon Alexander Zverev in Wimbledon (2021) und vor einem Monat am Laver Cup auch Novak Djokovic. Mit 2:0-Siegen, zuletzt im Rahmen des Davis Cup, weist Auger-Aliassime gegen Alcaraz eine positive Bilanz auf.

Im zweiten Halbfinal trifft Holger Rune aus Dänemark, letzte Woche Turniersieger in Stockholm, auf den Spanier Roberto Bautista Agut, den Bezwinger von Stan Wawrinka. Erstmals stehen mit Alcaraz und Bautista Agut zwei Spanier in den Halbfinals in Basel. Ein Spanier gewann das Turnier noch nie.

Video
Wawrinka scheidet in Basel gegen Bautista Agut aus
Aus Sport-Clip vom 28.10.2022.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 29 Sekunden.

SRF zwei, sportlive, 28.10.22, 16:50 Uhr ; 

Meistgelesene Artikel