Zum Inhalt springen

Header

Video
Alcaraz – Ruud: Zusammenfassung
Aus Sport-Clip vom 03.04.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 12 Sekunden.
Inhalt

2-Satz-Sieg gegen Ruud Teenager Alcaraz jüngster Turniersieger in Miami

Der 18-Jährige gewinnt in Miami sein 1. ATP-1000-Turnier und krönt sich zum jüngsten Sieger in der Turniergeschichte.

Carlos Alcaraz (ATP 16) besiegte in seinem ersten ATP-1000-Final den fünf Jahre älteren Norweger Casper Ruud (ATP 8) 7:5, 6:4. Für Alcaraz ist es nach Umag 2021 und Rio de Janeiro 2022 der dritte Titel auf der Tour.

Nach einem nervösen Beginn mit vielen leichten Fehlern stabilisierte sich Alcaraz und konnte den ersten Satz trotz eines 0:3 und 1:4-Rückstandes noch für sich entscheiden. Im zweiten Satz gelang dem Spanier direkt ein Break. Er lieferte in der Folge eine souveräne Vorstellung ab und avancierte zum jüngsten Turniersieger in Miami.

Der Spanier Carlos Alcaraz triumphiert in Miami.
Legende: Weiter im Höhenflug Der Spanier Carlos Alcaraz triumphiert in Miami. Keystone/ERIK S. LESSER

Erst 2 Niederlagen 2022

«Ich bin absolut sprachlos und so glücklich», sagte Alcaraz: «Ich habe immer versucht zu attackieren, ihn nicht das Spiel dominieren zu lassen.» Alcaraz, der im vergangenen Jahr die Next Generation ATP Finals gewinnen konnte, wird in der neuen Weltrangliste ab Montag erstmals auf Platz elf stehen.

Der Rechtshänder setzte mit dem Erfolg seinen starken Jahresbeginn auf der Tour fort und steht nun bei 18 Siegen und zwei Niederlagen in 2022.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.