Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Federer - Evans
Aus Sport-Clip vom 10.03.2021.
abspielen
Inhalt

3-Satz-Sieg gegen Evans Gelungenes Comeback: Federer bezwingt in Doha die Weltnummer 28

  • Roger Federer gewinnt sein Comeback-Spiel nach 405 Tagen ohne Ernstkampf beim ATP-250-Turnier in Doha gegen Daniel Evans mit 7:6 (10:8), 3:6, 7:5.
  • Der Schweizer kann sich dabei vor allem auf einen starken Aufschlag und ein starkes Finish verlassen.
  • Im Viertelfinal wartet nun der Georgier Nikolos Basilaschwili (am Donnerstag ab 16:00 Uhr live auf SRF info).

Nach über einjähriger Wettkampf-Pause lässt sich konstatieren: Roger Federer hat das Tennisspielen nicht verlernt. Nicht einmal ein kräftezehrender Dreisätzer konnte den Schweizer stoppen: Gegen den formstarken Daniel Evans (ATP 28) gewann er in Doha nach fast zweieinhalb Stunden.

Eine wichtige Erkenntnis: Der Service funktionierte von Beginn weg. Im 1. Satz gewann der Baselbieter 85 Prozent der Punkte nach 1. Aufschlag, zudem schlug er bereits 7 Asse.

Die Krux mit dem Schlägerrahmen

Den ersten richtigen Test musste Federer bei 4:4 im 1. Satz bestehen: Evans erspielte sich den 1. Breakball der Partie. Der 39-jährige Federer reagierte wie zu seinen besten Zeiten mit einem präzisen Aufschlag nach aussen, gefolgt von einem wuchtigen Vorhand-Winner. Wenig später verwandelte er im Tiebreak seinen 3. Satzball zum 8:6.

Federer verzeichnete aber auch einige Abflieger und Rahmenbälle. So musste er nach 2 dieser Fauxpas in Folge seinen Aufschlag zum 1:3 im 2. Durchgang abgeben, wenig später vergab er mit einer weiteren Ungenauigkeit eine eigene Breakchance. Federer nahm diese Momente aber stets mit Humor.

So holte sich Evans wenig später im 4. Aufeinandertreffen mit Federer seinen 1. Satzgewinn (6:3) – auch, weil die Erfolgszahlen beim Aufschlag des Schweizers etwas heruntergekommen waren.

Video
Federer: «Zum Ende war ich müde – so bin ich umso glücklicher» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 10.03.2021.
abspielen

Starkes Federer-Finish

Im ausgeglichenen 3. Satz drehte Federer pünktlich zur Entscheidung auf: Beim Stand von 5:4 biss er sich erstmals in Evans' Aufschlagsspiel fest, vergab allerdings seinen ersten Matchball.

Nur 2 Games später setzte er sein britisches Gegenüber wieder unter Druck und kam zu 2 weiteren Matchbällen. Mit einem schönen Longline-Winner schloss er das Spiel zum 7:6 (10:8), 3:6, 7:5-Sieg ab.

Damit gewinnt Federer auch das 4. Duell mit Evans. In der nächsten Runde wartet der Georgier Nikolos Basilaschwili (ATP 42), ehe er im Halbfinal dann auf die Turniernummer 4 Denis Shapovalov treffen könnte.

Partie gegen Basilaschwili live auf SRF info

Box aufklappenBox zuklappen

Roger Federers Viertelfinal gegen Nikolos Basilaschwili in Doha können Sie am Donnerstag ab 16:00 Uhr live auf SRF info mitverfolgen.

SRF zwei, sportlive, 10.03.21, 15:45 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hubert Glauser  (hubiswiss)
    Für einen Grand-Slam Sieg wird es nicht mehr reichen. Aber solange Federe die 1/4 Finals erreicht soll er ruhig weiterspielen.
  • Kommentar von Koni Flütsch  (KOMANKO)
    RF ist wieder da und schon zaubert einem seine Eleganz und sein Spielwitz wieder ein Lächeln aufs Gesicht. Endlich dürfen wir wieder perfekte Stoppbälle, ungewöhnliche volleys und slices sehen. Service war ganz gut, der return hat Luft nach oben. Am Netz souverän wie gehabt und die Vorhand ist schon fast wieder die alte. Die Rückhand war nicht überzeugend, mit wenigen Ausnahmen. Jeder der selbst spielt, weiss jedoch, dass die Rückhand oft länger braucht, bis sie eingestellt ist. Weiter so RF!
  • Kommentar von Johann Meier  (H.J. Meier)
    WELCOME BACK ROGER!! Welch Freude endlich wieder solche Eleganz auf dem Court zu sehen!!!