Zum Inhalt springen

Header

Video
Nadal lässt Popyrin keine Chance
Aus Sport-Clip vom 06.05.2021.
abspielen
Inhalt

ATP-1000-Turnier in Madrid Nadal locker im Viertelfinal – Medwedew bereits draussen

Der Spanier lässt Alexei Popyrin keine Chance. Derweil ist Daniil Medwedews Sand-Baisse zurück.

Rafael Nadal (ATP 2) steht zum 15. Mal im Viertelfinal des ATP-1000-Turniers in Madrid. Der Mallorquiner setzte sich auf dem Sand der spanischen Hauptstadt problemlos 6:3, 6:3 gegen den Australier Alexei Popyrin (ATP 76) durch. In der nächsten Runde trifft Nadal auf Alexander Zverev (ATP 7), der Daniel Evans (ATP 26) 6:3, 7:6 (7:3) bezwang.

Auch Thiem weiter – Medwedew und Tsitsipas out

Ebenfalls unter den letzten 8 steht mit Dominic Thiem die Nummer 3 des Turniers. Der Österreicher rang Alex De Minaur (ATP 24) aus Australien in 1:51 Stunden 7:6 (9:7), 6:4 nieder. Dafür erwischte es die Turniernummern 2 und 4: Daniil Medwedew, der tags zuvor seinen ersten Sieg auf Sand nach 6 Niederlagen gefeiert hatte, musste sich Cristian Garin (ATP 25) 4:6, 7:6 (7:2), 1:6 geschlagen geben. Für Stefanos Tsitsipas, den Sieger von Monte Carlo, bedeutete Casper Ruud (ATP 22) Endstation. Der Norweger feierte einen Zweisatz-Erfolg.

Video
Medwedew am Mittwoch: «Will nicht auf Sand spielen»
Aus Sport-Clip vom 05.05.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen