Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Wawrinka – Ymer
Aus Sport-Clip vom 23.09.2022.
abspielen. Laufzeit 51 Sekunden.
Inhalt

ATP-250-Turnier in Metz Wawrinka nimmt auch Hürde Ymer und steht im Halbfinal

Stan Wawrinka setzt seinen Siegeszug in Metz fort und besiegt im Viertelfinal Mikael Ymer 6:4, 4:6, 7:6 (7:5).

Man musste sich zwischenzeitlich Sorgen machen um Stan Wawrinka (ATP 284). Im Viertelfinal des ATP-250-Turniers in Metz gegen Mikael Ymer (ATP 100) kassierte der Lausanner mit einer 1:0-Satzführung im Rücken im 2. Durchgang das Break zum 3:5. Zwar machte er den Rückstand umgehend wett, bestellte gleich danach aber den Physio auf den Platz. Damit nicht genug: Ymer nahm Wawrinka mit dem 4. Satzball den Aufschlag gleich nochmals ab und glich in den Sätzen aus.

Video
Stan Wawrinka, 5 Siege in Folge, wie fühlen Sie sich? «Schlecht» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 23.09.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 18 Sekunden.

Minibreak zum Sieg

Im entscheidenden 3. Durchgang entwickelte sich ein Hin und Her. Einem Break Wawrinkas (2:1) liess der schwedische Gegner später selber eines folgen (4:4). Möglichkeiten zum Servicedurchbruch hatte der 37-jährige Wawrinka 4, der 24-jährige Ymer 5. Das Tiebreak musste aber letztlich entscheiden – und es entschied nach einem vergebenen und zum Matchgewinn wiederergatterten Minibreak-Vorsprung nach 2:47 Stunden Spieldauer für Wawrinka.

Sein Gegner im Halbfinal ist nun Alexander Bublik (ATP 44). Der Kasache setzte sich gegen den Dänen Holger Rune (ATP 31) 6:3, 5:7, 6:4 durch. Das letzte Mal in einem Halbfinal eines ATP-Turniers stand Wawrinka im Januar 2020 in Doha.

Radio SRF 3, Abendbulletin, 23.09.2022, 22:06 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen