Zum Inhalt springen
Inhalt

ATP Gstaad Favorit Bautista Agut fordert im Final Neuling Berrettini

Legende: Video Bautista Agut folgt Berrettini in den Final abspielen. Laufzeit 00:29 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 28.07.2018.
  • Nach 2:41 Stunden steht Roberto Bautista Agut als Gstaad-Finalist fest. Er ringt Laslo Djere 6:7, 6:4, 6:4 nieder.
  • Im Endspiel des ATP-250-Turniers wartet Final-Debütant Matteo Berrettini, der zuvor Jürgen Zopp in 2 Sätzen eliminiert hatte.
  • Die Zuschauer müssen sich lange gedulden. Wegen anhaltender Regenfälle beginnt der erste Halbfinal mit über vierstündiger Verspätung. Feierabend ist erst nach 20 Uhr.

Man hätte vermuten können, dass bei Laslo Djere (ATP 101) im Halbfinal irgendwann die Luft draussen sein würde. Schliesslich hatte der Serbe schon im Viertelfinal 2:40 Stunden lang um den Einzug in die nächste Runde kämpfen müssen. Zudem war die Hürde mit Roberto Bautista Agut (ATP 17) eine ungleich höhere. Doch der 23-Jährige erwies sich als äusserst harter Brocken.

Umkämpfte Partie

So wehrte Djere im Entscheidungssatz zunächst 7 Breakchancen ab, ehe er seinen Aufschlag doch noch abgeben musste. In der Folge zog Bautista Agut davon und gewann den 3. Umgang 6:4. Zuvor hatten die Fans in Gstaad einen umkämpften Auftakt gesehen:

  • 1. Satz: Djere, der nur einen seiner 9 Breakbälle nutzen kann, rettet sich spät ins Tiebreak. Dort vergibt der junge Serbe erst 4 Satzbälle, behält dann aber seine Nerven und siegt in der Kurzentscheidung 7:5.
  • 2. Satz: Während Djere seine einzige Möglichkeit auf Servicedurchbruch vergibt, präsentiert sich sein spanisches Gegenüber effizienter: Bautista Aguts einzige Breakchance genügt zum Satzgewinn.

Premiere für Berrettini

Auch Matteo Berrettini und Jürgen Zopp hatten sich im ersten Halbfinal zuvor in Geduld üben müssen: Weil das Wetter nicht mitspielte, konnte im Berner Oberland erst mit über vierstündiger Verspätung gestartet werden.

Am Ende setzte sich Berrettini durch. Der Italiener schlug den estischen Qualifikanten Jürgen Zopp mit 6:4 und 7:6 (8:6). Für die Weltnummer 84 ist es die erste Endspiel-Teilnahme auf ATP-Stufe.

Legende: Video Der Matchball bei Berrettini-Zopp abspielen. Laufzeit 00:18 Minuten.
Aus sportlive vom 28.07.2018.

Sendehinweis

SRF info überträgt den Final zwischen Bautista Agut und Berrettini am Sonntag ab 11:30 Uhr live. Sie können die Partie auch im Stream mit Ticker in der Sport App mitverfolgen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 28.7.2018, 14 Uhr