Zum Inhalt springen

Header

Video
Wawrinka muss sich Dimitrov in 2 Sätzen beugen
Aus Sport-Clip vom 28.02.2020.
abspielen
Inhalt

Duell mit Nadal verpasst Wawrinka muss sich in Acapulco Dimitrov beugen

Stan Wawrinka scheitert beim ATP-Turnier in Acapulco in den Viertelfinals mit 4:6 und 4:6 am Bulgaren Grigor Dimitrov.

Beim Hartplatz-Turnier der 500er-Kategorie an der mexikanischen Pazifik-Küste bedeutet der Viertelfinal Endstation für Stan Wawrinka (ATP 16). Der Schweizer unterlag Grigor Dimitrov (ATP 22) in Acapulco in 86 Minuten mit 4:6, 4:6.

  • Den 1. Satz verlor Wawrinka mit 1:2 Breaks, wobei Dimitrov das 1. Break gleich zum Auftakt realisierte.
  • Im 2. Durchgang kassierte Wawrinka ein Break zum 2:3, das die Entscheidung einleitete.
  • Bei eigenem Aufschlag beendete Dimitrov die Partie mit dem 1. Matchball.

Gegen den US-Open-Halbfinalisten des letzten Jahres hatte Wawrinka die vorangegangenen 5 Duelle seit 2016 noch gewonnen. Gesamthaft steht es nun noch 7:5 für den Romand.

Durch die Niederlage verpasste Wawrinka ein Halbfinal-Duell mit Rafael Nadal. Die Nummer 2 der Welt machte mit dem Südkoreaner Kwon Soon-Woo (ATP 76) kurzen Prozess und gab beim 6:2, 6:1 nur 3 Games ab.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.