Zum Inhalt springen

Federer in Indian Wells Das Hoffen auf die Fortsetzung «einer unglaublichen Reise»

Der Weltranglisten-Erste ist auf Hartplatz seit seinem Comeback eine Bank. Darauf baut er auch in Kalifornien.

Legende: Video Indian Wells: Das steht für Federer auf dem Spiel abspielen. Laufzeit 1:52 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 07.03.2018.

Vor dem ersten ATP-1000-Turnier der Saison ist Roger Federer Topfavorit. Novak Djokovic ist ohne Spielpraxis; Rafael Nadal, Andy Murray und Stan Wawrinka fehlen verletzt.

Die letzten 14 Monate waren eine unglaubliche Reise.
Autor: Roger Federer

Solche Sorgen kennt der Titelverteidiger nicht. Seit seinem Comeback Anfang 2017 surft Federer regelrecht auf einer Erfolgswelle. 7 Titel 2017, 2 2018 und die Rückeroberung der Nummer 1 – dem 36-Jährigen läuft's blendend. Vor allem auch auf Hartplatz.

Traumquote auf Hardcourt

Seit 2017 gewann Federer 52 von 56 Spielen auf dieser Unterlage. Mit einer Quote von 92,9 Prozent stellt er die Besten in den Schatten – auch sich selbst. Karriere-übergreifend hat er auf Hartplatz eine Quote von 83,4 Prozent. Nur Novak Djokovic war etwas erfolgreicher (siehe Tabelle).

Die Zahlen auf Hartplatz


Wer
Siege/Niederlagen
Seit Anfang 2017Roger Federer
92,9 %
Karriere-Bestwerte auf Hartplatz
Novak Djokovic
84,2 %

Roger Federer83,4 %
Jimmy Connors
82,8 %

Federer zeigte sich am Rande des Match for Africa 5 in San Jose dankbar. «Dies ist eine spezielle Phase in meinem Leben und meiner Karriere. Die letzten 14 Monate waren eine unglaubliche Reise.»

Diese soll noch weitergehen: In Indian Wells muss Federer mindestens den Halbfinal erreichen, um die Nummer 1 zu verteidigen.

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.