Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Zusammenfassung Isner - Auger-Aliassime abspielen. Laufzeit 02:10 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 29.03.2019.
Inhalt

In 2 engen Sätzen Isner beendet Lauf von Auger-Aliassime

Der Amerikaner setzt sich im Halbfinal von Miami mit 7:6 und 7:6 gegen den kanadischen Überraschungsmann durch.

Félix Auger-Aliassime hätte durchaus Chancen gehabt, seinen Höhenflug fortzusetzen. So führte er in beiden Sätzen mit einem Break, konnte den Vorsprung aber nicht ins Ziel retten:

  • Im 1. Satz gelang dem 18-jährigen Newcomer der Servicedurchbruch zum 4:3. Just als er dann aber zum Satzgewinn aufschlug, unterliefen ihm 3 Doppelfehler in Serie. Isner sagte Danke, schaffte das Rebreak und schlug dann im Tiebreak eiskalt zu.
  • Im 2. Satz holte sich Auger-Aliassime das Break zum 4:2 und schlug erneut zum Satzgewinn auf. Und abermals brachte ein Doppelfehler Isner zurück in den Satz. Den ersten Breakball konnte der Kanadier noch abwehren, beim zweiten schlug er einen Volley ins Netz und musste den Vorsprung erneut preisgeben.

Im Final gegen Federer

So darf Vorjahressieger Isner weiter von der Titelverteidigung in Miami träumen. Im Final trifft er am Sonntag auf Roger Federer (ab 19:00 Uhr Schweizer Zeit live auf SRF und in der Sport App).

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.