Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Kampflos in den Final Nadal greift nach 5. Titel am Rogers Cup

Der Spanier profitiert vom Forfait von Gaël Monfils. Im Final trifft er auf den Russen Daniil Medwedew.

Rafael Nadal musste im Halbfinal von Toronto nicht durchziehen.
Legende: Ruhiger Samstag Rafael Nadal musste im Halbfinal von Toronto nicht durchziehen. imago images

Rafael Nadal greift beim ATP-Turnier in Montreal nach einem unverhofften spielfreien Tag nach seinem fünften Titel. Der 18-malige Grand-Slam-Gewinner profitierte bei seinem Finaleinzug vom Forfait von Gaël Monfils. Der Franzose hatte wenige Stunden zuvor seinen wegen einer Regenunterbrechung verschobenen Viertelfinal gegen Roberto Bautista Agut in 3 Sätzen gewonnen und danach über Schmerzen im Knöchel geklagt.

Legende: Video Monfils siegt gegen Bautista Agut (Quelle: sntv) abspielen. Laufzeit 01:03 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.08.2019.

Nach seinem Erfolg über Bautista Agut wollte Monfils jedoch mit Blick auf die US Open nichts riskieren. «Ich habe gezeigt, dass ich ein Kämpfer bin», sagte Monfils, «aber es war bestimmt die sicherste Entscheidung, heute nicht noch einmal zu spielen.»

Im Final gegen Medwedew

Nadal konnte sich damit für das Endspiel schonen. Der Titelverteidiger trifft auf Daniil Medwedew, der sich im russischen Halbfinal gegen Karen Chatschanow 6:1, 7:6 (8:6) durchsetzte.

Medwedew freut sich auf sein erstes Duell mit Nadal. «Das ist etwas Besonderes, aber auch ein besonderer Druck. Doch dafür habe ich mein ganzes Leben hart gearbeitet», sagte der 23-Jährige.