Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Lorenzo Sonego
Legende: Marathon-Mann Nr. 1 Lorenzo Sonego imago images
Inhalt

Marathon-Matches in Kitzbühel 2 Spiele, 6 Tiebreaks, 7 Stunden, 8 Matchbälle

Beim ATP-Turnier in Kitzbühel bekamen die Zuschauer für ihr Eintrittsgeld einiges geboten.

Um 11 Uhr vormittags startete beim ATP-250-Turnier von Kitzbühel der Spielbetrieb. 7 Stunden später waren auf dem Centre Court gerade mal zwei Partien beendet:

  • Der Italiener Lorenzo Sonego setzte sich in 3:36 Stunden mit 7:6 (7:4), 6:7 (4:7), 7:6 (7:4) gegen Federico Delbonis (Arg) durch, obwohl er weniger Punkte machte (132:139). Bei 4:5 und 5:6 im 3. Satz wehrte er insgesamt 8 Matchbälle ab. Noch letzte Woche in Gstaad war Sonego bei seinem 1. Auftritt ausgeschieden.
  • Der deutsche Qualifikant Matthias Bachinger bezwang Titelverteidiger Martin Klizan (Slk) mit 7:6 (7:5), 6:7 (5:7), 7:6 (7:4). Dieses Spiel dauerte 2:57 Stunden. Dem 32-jährigen Münchner gelangen dabei 19 Asse. Das Punkteverhältnis betrug 132:129.
Matthias Bachinger
Legende: Marathon-Mann Nr. 2 Matthias Bachinger imago images