Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Wawrinka schlägt Raonic in zwei Sätzen abspielen. Laufzeit 01:14 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.02.2019.
Inhalt

Romand in Rotterdam weiter Wawrinka gelingt Revanche gegen Raonic

Der Waadtländer schlägt den Kanadier im Achtelfinal des ATP-500-Turniers in Rotterdam mit 6:4 und 7:6.

An den Australian Open hatte Milos Raonic Stan Wawrinka in der 2. Runde aus dem Turnier geworfen und den 3. Sieg in Folge gegen den Schweizer gefeiert. Der Kanadier setzte sich in Melbourne in einer engen Partie 6:7, 7:6, 7:6 und 7:6 durch. In Rotterdam gelang dem Schweizer im Achtelfinal nun die Revanche.

Nach 97 Minuten verwertete Wawrinka seinen 2. Matchball zum 5. Sieg im 8. Duell mit Raonic. Im Viertelfinal trifft der Romand auf Raonics Landsmann Denis Shapovalov. Gegen die Nummer 25 der Welt verlor Wawrinka das bislang einzige Duell letzten Herbst in Tokio knapp in drei Sätzen.

Starker Auftritt von Wawrinka

Wawrinka zeigte in der niederländischen Hafenstadt eine äusserst konzentrierte Leistung. Er schaffte gegen den starken Aufschläger Raonic früh ein Break zum 2:1 im 1. Satz. Im folgenden Game wehrte der Lausanner den einzigen Breakball des Kanadiers ab, geriet jedoch ansonsten bei eigenem Aufschlag überhaupt nie in Gefahr.

Im 2. Durchgang ging es ohne eine Breakmöglichkeit ins Tiebreak. Dort lag der Schweizer, der in Rotterdam vor 4 Jahren nach einem Halbfinalsieg gegen Raonic das Turnier gewann, immer in Führung und brachte den Match sicher nach Hause.

Medwedews Wutanfall

Bereits am Dienstag hatte in Rotterdam Daniil Medwedew für Aufsehen gesorgt. In seinem Erstrundenspiel gegen den Franzosen Jérémy Chardy liess der Russe nach einem unnötigen Fehler seinem Ärger so richtig freien Lauf. Das Racket überlebte diesen Anfall nicht. Am Schluss setzte sich Medwedew dennoch in 2 Sätzen durch.

Legende: Video Medwedew lässt Wut an Racket aus abspielen. Laufzeit 00:10 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.02.2019.

Sendebezug: Radio SRF 1, Bulletin von 22:00 Uhr, 13.02.19

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.