Zum Inhalt springen
Inhalt

Vor Federer - Anderson Revanchegelüste und Trainingsfreiheiten

Roger Federers nächste Hürde ist hoch, nicht nur in Bezug auf die Körpergrösse. Wie lautet sein Rezept gegen Kevin Anderson?

Tennisspieler
Legende: Glücksbringer Wenn Kevin Anderson in London Roger Federer fordert, wird auch wieder Hündchen Lady Kady dabei sein. SRF; Imago

Mit Rechnereien will sich Roger Federer vor der Partie gegen Kevin Anderson nicht herumschlagen. «Wenn ich nicht weiterkomme, komme ich eben nicht weiter. Das ist okay, dann habe ich es nicht verdient», gab sich der Schweizer fatalistisch.

Federers Revanchegelüste

Mit Anderson hat der «Maestro» noch eine Rechnung offen. Nachdem der Schweizer die ersten 4 Direktduelle ohne Satzverlust für sich entschieden hatte, schlug Anderson in Wimbledon zurück. In über 4 Stunden rang er Federer im Viertelfinal nieder. Nun soll in London die Revanche gelingen.

Legende: Video Federer unterliegt Anderson im Viertelfinal abspielen. Laufzeit 03:17 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.07.2018.

Das Erfolgsrezept des Baselbieters ist dasselbe, wie vor der Partie gegen Dominic Thiem: eine Pause. Er verzichtete am Mittwoch – wie schon montags – auf das Training. Schliesslich sei die Auftaktniederlage gegen Kei Nishikori «Kopfsache» gewesen.

Service und Lady Kady

Andersons Rezept ist ähnlich simpel: der Aufschlag. Der 2,03-Meter-Hüne nutzt seine Grösse für den idealen Hebel beim Service. Zudem verbesserte der Südafrikaner im Alter von 32 Jahren sein Grundlinienspiel signifikant. Der Lohn: 2 Titelgewinne (New York und Wien), der Wimbledon-Final, die Finals-Qualifikation. Anderson ist auf dem Höhepunkt.

Programm-Hinweis

Verfolgen Sie das letzte Gruppenspiel von Roger Federer an den ATP Finals in London gegen Kevin Anderson am Donnerstag ab 21:10 Uhr live auf SRF zwei oder in unserer Sport App mit Stream und Ticker.

Der Höhenflug soll weiter anhalten. Nach Siegen ohne Satzverlust gegen Thiem und Nishikori ist Anderson auf dem besten Weg dazu. Auch gegen Federer wird der Service-Riese wieder von seiner Frau angefeuert. Mit dabei das mittlerweile beliebteste Fotomotiv der Finals: Adoptiv-Hündchen Lady Kady.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 13.11.2018, 21 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.