Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Vor geplantem Tour-Neustart Thiem über US Open: «Auf sehr wackligen Beinen»

Der Österreicher hat sich im Rahmen eines Exhibition-Turniers in Berlin nicht nur zu den US Open, sondern auch zur viel kritisierten Adria-Tour geäussert.

Dominic Thiem.
Legende: Schlägt in dieser Woche in Berlin auf Dominic Thiem. imago images

Die von Novak Djokovic initiierte Adria-Tour sei «natürlich ein Fehler gewesen», sagte Dominic Thiem am Montag. Der Österreicher nimmt in dieser Woche an einem Einladungs-Turnier in Berlin teil, das aufgrund der Coronavirus-Pandemie unter strengen Hygiene- und Abstandsvorschriften durchgeführt wird. Etwas, das auf der viel kritisierten Adria-Tour nicht immer der Fall war.

«Dort war plötzlich wieder die Normalität vorhanden. Keiner hat irgendwelche Gesetze gebrochen, aber trotzdem haben wir ein bisschen den Bezug zur Realität verloren», sagte Thiem.

US Open in «Riesen-Bubble»

Der geplanten Durchführung der US Open sieht Thiem skeptisch entgegen. «Das steht alles auf sehr wackligen Beinen», so der 26-Jährige. Im August soll auf der Frauen- und Männer-Tour nach der Coronapause wieder gespielt werden, der Start der US Open ist für den 31. August anvisiert.

Gleichzeitig ist sich Thiem aber sicher, «dass wenn gespielt wird, es für alle sicher sein wird. Wir werden dann bestimmt in einer Riesen-Bubble sein.»

Video
Archiv: Thiem scheiterte 2018 im US-Open-Viertelfinal an Nadal
Aus sportaktuell vom 05.09.2018.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen