Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Federer-Fucsovics
Aus Sport-Clip vom 28.02.2019.
abspielen
Inhalt

Zweisatzerfolg gegen Fucsovics Hauptsache Sieg: Federer nach durchzogener Leistung im Halbfinal

  • Roger Federer schlägt in Dubai Marton Fucsovics (ATP 35) in 2 Sätzen und steht im Halbfinal.
  • Der Schweizer siegt ohne zu brillieren mit 7:6 (8:6) und 6:4.
  • Federers Gegner am Freitag im Halbfinal ist Borna Coric aus Kroatien (16:05 Uhr live auf SRF info).

Auch der 3. Auftritt in Dubai war für Roger Federer ein «Knorz». Doch auch gegen Marton Fucsovics reichte dem Schweizer eine durchzogene Leistung, um als Sieger vom Platz zu gehen.

Ein Satzgewinn entgegen der Statistik

Wie sehr sich Federer gegen den Ungarn abmühte, zeigt ein Blick auf die Statistik des 1. Satzes: Der 37-Jährige erspielte sich keinen Breakball, schlug nur 9 Winner und produzierte 21 unerzwungene Fehler. Im Normalfall reicht dies nicht, um einen Satz zu gewinnen.

Video
Federer: «Ich mache in jedem Spiel Fehler»
Aus Sport-Clip vom 28.02.2019.
abspielen

Doch Federer ist ja bekannt dafür, auch die unmöglichen Dinge möglich zu machen. Auch ein Minibreak-Rückstand im Tiebreak konnte den Baselbieter nicht stoppen. Und so brachte Federer den 1. Satz nach 59 Minuten mit 7:6 (8:6) ins Trockene.

Auf und Ab auch im 2. Satz

Sowieso war es bei Federer ein Spiel zwischen Top und Flop: Geniale Gewinnschläge wechselten sich regelmässig mit unnötigen Fehlern ab. So gab der 7-fache Dubai-Gewinner anfangs des 2. Satzes schon fast fahrlässig einen 2:0-Vorsprung wieder preis. Bei einer weiteren Breakchance von Fucsovics (beim Stand von 4:3) packte er dann aber wieder sein bestes Tennis aus.

Ein Monster-Game beim Stand von 4:4 brachte die Vorentscheidung zugunsten Federers. 6 Mal ging es über Einstand, den 5. Breakball vermochte der Schweizer dann zur 5:4-Führung zu verwerten. Nach knapp 2 Stunden war der 7:6, 6:4-Sieg Tatsache.

Video
Federer verwertet den 2. Matchball zum Sieg
Aus sportlive vom 28.02.2019.
abspielen

Regen (!) in Dubai

Ungewohnt verhielt sich das Wetter in Dubai. Zweimal musste die Partie wegen Regens kurz unterbrochen werden. Und das in einer Stadt, die jährlich kaum mehr als 5 Regentage vorzuweisen hat...

Coric wartet

Im Halbfinal am Freitag trifft Federer nun auf Borna Coric (ATP 13) aus Kroatien. Gegen den 22-Jährigen weist Federer eine ausgeglichene Bilanz aus, musste sich zuletzt allerdings zweimal in Folge geschlagen geben.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 28.02.2019, 16:05 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.