Zum Inhalt springen

Header

Audio
Schweiz mit Ehrat und Laaksonen in den Einzeln (Radio SRF 1, Abendbulletin)
abspielen. Laufzeit 00:22 Minuten.
Inhalt

Playoffs im Davis Cup Ehrat eröffnet für die Schweiz

Der 28-jährige Schaffhauser trifft im ersten Einzel auf Juan Pablo Varillas (ATP 135).

Sandro Ehrat (ATP 382) wird am Freitag die Davis-Cup-Partie der Playoffs der Weltgruppe I in Lima gegen Peru aus Schweizer Sicht eröffnen. Der 28-jährige Schaffhauser trifft im ersten Einzel auf Juan Pablo Varillas (ATP 135), die Nummer 1 des Gastgebers. Im zweiten Einzel kommt es zum Duell zwischen Henri Laaksonen (ATP 137) und Nicolas Alvarez (ATP 330).

Der Modus im Davis Cup

Es wird auf zwei Gewinnsätze im Tiebreak-Format gespielt. Die zwölf Sieger der Playoffs spielen im September gegen einen der zwölf Verlierer der Qualifiers um die Teilnahme an den Finals 2021. Die zwölf Verlierer der Playoffs spielen im September gegen einen der zwölf Sieger der Playoffs der Weltgruppe II um den Verbleib in der Weltgruppe I.

«Ich hoffe, dass es am Abend zumindest 1:1 steht», sagte Captain Severin Lüthi nach der Auslosung. Am Samstag folgen das Doppel und – falls nötig – zwei weitere Einzel. Gespielt wird auf Sand im Club Lawn Tennis de la Exposicion in der peruanischen Hauptstadt. Die knapp 2000 Zuschauer fassende Arena dürfte ausverkauft sein.

Die Aufgebote

Schweiz: Henri Laaksonen (ATP 137), Sandro Ehrat (ATP-Einzel 382), Johan Nikles (ATP-Einzel 488), Antoine Bellier (ATP-Einzel 536), Luca Margaroli (ATP-Doppel 131). Captain: Severin Lüthi.

Peru: Juan Pablo Varillas (ATP-Einzel 135), Nicolas Alvarez (ATP-Einzel 330), Jorge Brian Panta (ATP-Doppel 401), Conner Huertas Del Pino (ATP-Doppel 317), Sergio Galdos (ATP-Doppel 196). Captain: Americo Venero.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen