Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Vögele - Paolini
Aus Sport-Clip vom 01.06.2021.
abspielen
Inhalt

2-Satz-Pleite gegen Paolini Vögele scheitert in Paris bereits zum Auftakt

Mit 3 Siegen in der Qualifikation hat sich Stefanie Vögele ins Hauptfeld der French Open gekämpft. Dort heisst es nun aber bereits nach dem 1. Spiel Endstation.

Die 31-jährige Aargauerin zog gegen Jasmine Paolini in zwei Sätzen den Kürzeren. Zwei Schlüsselszenen waren ausschlaggebend für die letztlich deutliche Niederlage:

  • Im 1. Satz schnappt sich Vögele das Break zum 5:4. Doch statt den Durchgang nach Hause zu servieren, schenkt sie den Vorteil gleich bei der ersten Gelegenheit wieder her. Paolini tütet den Satz in der Folge mit 3 Games in Serie ein.
  • Die Chance zum Comeback bietet sich Vögele im 2. Umgang, als sie sich beim Stand von 1:1 gleich 3 Breakchancen erarbeitet. Alle bleiben sie ungenutzt. Im Spiel darauf gelingt Paolini der Servicedurchbruch zum 3:1.
Video
Beim 4. Satzball ist Vögele machtlos
Aus Sport-Clip vom 01.06.2021.
abspielen

Danach marschierte die 25-jährige Italienerin durch und konnte nach 1:18 Stunden über den Einzug in die 2. Runde jubeln. Vögele, die in der Partie die nötige Entschlossenheit vermissen liess und häufig zu passiv agierte, muss damit weiterhin auf den Einzug in die 2. Runde eines Major-Turniers warten. Zuletzt gelang ihr dies 2017 bei den Australian Open.

Video
21 Mal übers Netz – dann geht Paolini die Luft aus
Aus Sport-Clip vom 01.06.2021.
abspielen

SRF info, sportlive, 1.6.2021, 11:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.