Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

3 Wochen vor Start zum Major Bencic macht den Anfang: Tennis-Cracks treffen in Melbourne ein

In gut 3 Wochen beginnen die Australian Open unter speziellen Voraussetzungen. Melbourne füllt sich langsam mit Tennis-Stars.

Belinda Bencic
Legende: Daumen hoch Belinda Bencic zeigt sich angetan von der Organisation in Australien. Keystone

Der wettkampfmässige Startschuss zu den Australian Open 2021 (vom 8. bis 21. Februar) war diese Woche auf der arabischen Halbinsel erfolgt. In den ausgelagerten Qualifikations-Turnieren erspielten sich 16 Frauen (in Dubai) und 16 Männer (in Doha) jeweils einen Startplatz beim 1. Grand-Slam-Turnier des Jahres in Melbourne (unter ihnen Henri Laaksonen).

Ich bin beeindruckt.
Autor: Belinda Bencicüber die Organisation in Melbourne

In den nächsten Tagen werden sich die Profispieler nun nach Melbourne verschieben, wo sie erstmal eine 14-tägige Quarantäne erwartet. Als eine der ersten Spielerinnen kam am Freitag Belinda Bencic in Australien an. Auf Twitter äusserte sich die beste Schweizer Spielerin (WTA 12) begeistert: «Ich bin beeindruckt, wie reibungslos alles abgelaufen und wie gut alles organisiert ist.»

Neben der Melbourne-Achtelfinalistin von 2016 weilt auch die Siegerin der Jahre 2012 und 2013, die Weissrussin Victoria Azarenka, bereits am Yarra River. Sie postete ein Foto aus dem Hotelzimmer und bedankte sich wie Bencic bei der Turnierleitung für die vorzügliche Organisation.

Video
Archiv: Bencic werden in Melbourne 2020 die Grenzen aufgezeigt
Aus Sport-Clip vom 25.01.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen