Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Der Matchball von Townsend gegen Halep abspielen. Laufzeit 00:22 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 30.08.2019.
Inhalt

4. Tag an den US Open Round-up: Halep bereits out – Nadal kampflos weiter

Halep scheitert an Weltnummer 116

Für Simona Halep gingen die US Open überraschend früh zu Ende. Die diesjährige Wimbledon-Siegerin zog in der 2. Runde gegen die Einheimische Taylor Townsend (WTA 116) den Kürzeren. Nach 2:04 Stunden entschied die US-Amerikanerin das entscheidende Tiebreak und somit die Partie mit 2:6, 6:3, 7:6 (7:4) für sich. Somit steht die 23-jährige Townsend erstmals seit 2014 (French Open) und zum zweiten Mal überhaupt in der 3. Runde eines Grand-Slam-Turniers.

Simona Halep.
Legende: Muss weiter auf ihren ersten US-Open-Titel warten Simona Halep. Getty Images

Nadal kann sich schonen

Nach seinem lockeren Auftaktsieg gegen John Millman (ATP 60) kann Rafael Nadal (ATP 2) in New York weiter Kräfte sparen. Sein Zweitrundengegner Thanasi Kokkinakis (ATP 203) musste schon vor dem Spiel Forfait erklären. Eine Verletzung an der rechten Schulter verunmöglichte einen Einsatz des 23-jährigen Australiers. Nächster Gegner von Nadal ist Hyeon Chung (ATP 170). Der Südkoreaner setzte sich nach fast dreieinhalb Stunden und 5 Sätzen gegen Nadals Landsmann Fernando Verdasco (ATP 32) durch.

Zverev zittert sich in die nächste Runde

Alexander Zverev hat nach dem Fünfsatz-Krimi zum Start der US Open einen weiteren Zittersieg gefeiert. Der Weltranglisten-Sechste aus Hamburg bezwang im Arthur-Ashe-Stadium den Lokalmatadoren Frances Tiafoe 6:3, 3:6, 6:2, 2:6, 6:3 und steht zum zweiten Mal in New York in der dritten Runde. Im Vorjahr war er dort an Philipp Kohlschreiber gescheitert.

Legende: Video Zverev ringt Tiafoe nieder abspielen. Laufzeit 01:13 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 30.08.2019.

Petkovic schlägt Kvitova

Andrea Petkovic (WTA 88) hat bei den US Open die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (WTA 6) bezwungen und steht nach einer starken Vorstellung in der nächsten Runde. Die frühere Top-10-Spielerin aus Deutschland gewann gegen die Tschechin mit 6:4, 6:4.

Sendebezug: SRF info, sportlive, 29.08.19, 19:00 Uhr

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von martin schmid  (martin schmid)
    Oje Herr Graff...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von martin schmid  (martin schmid)
    Genau Herr Graf, es wäre nicht verboten einmal nichts zu sagen.
    Ich meine damit vorallem immer noch Ihre zwanghaften, sehr wichtigen Kommentare über Rechtschreibung, Grammatik usw.
    Wir sind hier in einem Tennisforum wo es um Sport geht, Herr Josäf Gruf:-):--)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Verzeihung, Herr schmid (so schreiben Sie ja selber Ihren Familiennamen), ich hatte vergessen, dass Ihre Kommentare die wichtigsten von allen sind, und mich sogar erdreistet, Ihnen den Spiegel vorzuhalten wegen Ihrer Quasi-copy-paste-Kommentare zu Nadal. Die Frage, was man dazu sagen soll, stammt ja nicht von mir, sondern von Ihnen. Schon vergessen? Schade auch, dass Sie es mangels sachlichen Argumenten nötig haben, meinen Namen zu verhunzen. Aber es geht ja um Sport, wo man das so macht, oder?
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Andy Rubin Aznar  (Andy Rubin Aznar)
    Sie glauben wahrscheinlich wirklich, dass diese Pause ein Vorteil ist, statt gegen Gegner wie Nagal, Dzunhur oder Lorenzi in den Turnierrhytmus zu kommen und noch an seinem Spiel zu feilen und gewisse Sachen auszuprobieren.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen