Zum Inhalt springen

Header

Video
Federer ist bereit für die Australian Open
Aus Sport-Clip vom 18.01.2020.
abspielen
Inhalt

Auftakt zu den Australian Open Federer über Johnson: «Klassisch amerikanische Spielweise»

Roger Federer trifft in der 1. Runde an den Australian Open auf Steve Johnson. Der Schweizer kennt seinen Kontrahenten.

Steve Johnson (ATP 81) heisst der Auftaktgegner für Roger Federer an den Australian Open (in der Nacht auf Montag ab ca. 04.30 Uhr auf SRF zwei). Der US-Amerikaner ist für den Schweizer kein Unbekannter: Zweimal standen sich die beiden Spieler bereits gegenüber, beide Partien gewann der «Maestro». Das letzte Duell entschied Federer vor 3 Jahren in Indian Wells für sich.

Ein offensiver Grundlinienspieler.
Autor: Roger Federerüber Steve Johnson

So weiss der Baselbieter ganz genau, was ihn in seiner 1. Partie erwartet: «Johnson spielt sehr klassisch, das heisst mit viel Slice, vor allem auf die Backhand. Er hat eine gute Vorhand und einen sehr starken 1. Aufschlag. Eine klassisch amerikanische Spielweise. Ein offensiver Grundlinienspieler.»

Fehlende Spielpraxis

Einziges Manko für Federer: Der Schweizer startet ohne Spielpraxis in das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres. So betont die Weltnummer 3, dass es von Vorteil sei, den Gegner zu kennen: «Zum Glück ist Johnson kein Unbekannter. Im Gegensatz zu mir hat er in dieser Saison bereits Partien gespielt.»

Obwohl der 38-Jährige noch keine Spiele in den Beinen hat, geht er mit einem guten Gefühl ins Turnier. «Ich habe eine gute Vorbereitung hinter mir. Ich muss einfach auf mein Spiel vertrauen. Ich muss zuerst einmal ins Turnier finden und mach mir noch keine Gedanken zum weiteren Verlauf», so Federer.

Live-Hinweis

Sie können Roger Federers Auftaktpartie gegen Steve Johnson in der Nacht auf Montag ab ca. 04:30 Uhr Schweizer Zeit live auf SRF zwei und in der Sport App mitverfolgen. Parallel im Einsatz stehen Viktorija Golubic und Jil Teichmann ab 01:00 Uhr. Beide Frauen-Partien sehen Sie komplett in der SRF Sport App und abwechslungsweise auf SRF zwei.

Sendebezug: Radio SRF 3, 16.01.2020, Bulletin von 07:30 Uhr

Mehr aus Grand-Slam-TurniereLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen