Zum Inhalt springen
Inhalt

Bacsinszky, Bencic, Vögele Wenig Druck, viel Vorfreude, knifflige Aufgaben

Timea Bacsinszky, Belinda Bencic und Stefanie Vögele erwarten unangenehme Startaufgaben an den US Open.

Timea Bacsinszky.
Legende: Ist bereit Timea Bacsinszky. Imago

In New York stehen gleich 5 Schweizerinnen im Haupttableau. Neben Patty Schnyder bestreiten am Dienstag auch Timea Bacsinszky, Belinda Bencic und Stefanie Vögele ihre Erstrundenpartien:

  • Timea Bacsinszky

Vier Grand-Slam-Turniere hat die Waadtländerin (WTA 118) zuletzt wegen Verletzungen verpasst. An den US Open greift sie ab Dienstag nun erstmals seit Wimbledon 2017 wieder auf höchster Stufe ins Geschehen ein. «Mir geht es gut und ich bin froh, hier zu sein», sagt Bacsinszky.

Zum Auftakt trifft sie auf Aleksandra Krunic. Das bisher einzige Duell gegen die Serbin (WTA 49) konnte die Schweizerin gewinnen. «Sie ist eine schwierige Gegnerin, bringt sehr viele Bälle zurück. Es wird eine Herausforderung. Ich verspüre keinen Druck. Nach den vielen Verletzungen bin ich einfach froh, dass ich endlich gesund bin.»

Legende: Video Bacsinszky: «Bin auf einem guten Niveau» abspielen. Laufzeit 01:56 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 27.08.2018.
  • Belinda Bencic:

Die Ostschweizerin erfreut sich aktuell einer guten Verfassung. Letzte Woche stiess sie in New Haven als Lucky Loser bis in den Viertelfinal vor. Entsprechend zuversichtlich blickt Bencic (WTA 38) auf die US Open voraus: «Meine Form wird von Match zu Match besser. Mit meiner Vorbereitung bin ich zufrieden und ich bin bereit.»

In der 1. Runde bekommt es die 21-Jährige mit Alexandra Sasnowitsch zu tun. Gegen die Weissrussin (WTA 33) hat Bencic noch nie gespielt. «Ich mache mir keine grosse Gedanken über sie. Aber sie ist sicher eine unangenehme Gegnerin. Ich werde mir eine Taktik zurechtlegen.»

Legende: Video Bencic über die Vorbereitungen und Startgegnerin Sasnowitsch abspielen. Laufzeit 01:34 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 27.08.2018.
  • Stefanie Vögele:

Die Aargauerin geht mit grosser Vorfreude in die US Open: «Es ist hier immer etwas Spezielles für mich, es ist eines meiner Lieblingsturniere.» Gegen Startgegnerin Monica Puig aus Puerto Rico (WTA 55) konnte Vögele (WTA 74) zwar bislang nur 2 von 6 Duellen gewinnen.

Das letzte Duell in der Qualifikation von Cincinnati gewann sie allerdings. «Es wird sicher ein ausgeglichenes Spiel. Das Wichtigste ist, dass ich mich auf mich konzentriere.»

Legende: Video Vögele: «Es wird ein ausgeglichenes Spiel» abspielen. Laufzeit 00:28 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 27.08.2018.

Live-Hinweis

Die Erstrundenpartien von Bacsinszky und Bencic sehen Sie am Dienstag ab 19:10 Uhr im Wechsel auf SRF zwei und in der Sport App. Vögeles Startspiel gibt es ab ca. 21:00 Uhr live.

Sendebezug: SRF 1, Tagesschau, 27.08.18, 12:45 Uhr