Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Bencics Gegnerin Andreescu Verbissen, selbstbewusst und erfolgreich

Die Kanadierin Bianca Andreescu will ihren Höhenflug auch im Halbfinal der US Open gegen Belinda Bencic fortsetzen.

Bianca Andreescu schlägt eine Rückhand.
Legende: Hat ein klares Ziel vor Augen Bianca Andreescu strebt in New York ihren ersten Grand-Slam-Titel an. Reuters

«Ich kann hier grosse Dinge schaffen», hatte Bianca Andreescu vor den US Open gesagt. Tatsächlich startete die 19-jährige Kanadierin als Mitfavoritin ins letzte Major-Turnier des Jahres. Die Aufnahme in den Kreis der Titel-Anwärterinnen verdiente sie sich mit zuletzt herausragenden Leistungen.

Von 152 auf 15

Als Nummer 152 der Weltrangliste ins Jahr gestartet, setzte das kanadische Supertalent mit rumänischen Wurzeln zum Höhenflug an. In Indian Wells feierte Andreescu dank einem Finalerfolg gegen Angelique Kerber ihren ersten ganz grossen Titel. Im August doppelte sie beim Heimturnier in Toronto nach. Aktuell ist sie bereits auf Position 15 klassiert.

An den Grand-Slam-Turnieren 2019 konnte Andreescu zwar nicht überzeugen. An den Australian und den French Open scheiterte sie in Runde 2, Wimbledon verpasste sie wegen einer Schulterverletzung. Die Titel in Indian Wells und Toronto haben ihr dann aber wohl endgültig gezeigt, dass sie auch auf höchster Stufe reüssieren kann.

Live-Hinweis

Den Halbfinal an den US Open zwischen Belinda Bencic und Bianca Andreescu sehen Sie in der Nacht auf Freitag ab ca. 2:45 Uhr live auf SRF zwei und in der SRF Sport App.

Bereits den ersten Halbfinal zwischen Serena Williams und Jelina Switolina gibt's ab 01:00 Uhr live auf SRF zwei.

Das Selbstbewusstsein bei Andreescu stimmt also. Hinzu kommt ihre grosse spielerische Klasse. So überzeugt sie sowohl mit viel Spielwitz als auch mit knallharten Schlägen von der Grundlinie. Abgerundet wird ihr immenses Talent durch eine Verbissenheit, die ihr bisweilen nicht nur Sympathien einbringt.

Andreescus Verbissenheit verwundert Asarenka

Ein eindrückliches Beispiel dieses unbedingten Siegeswillens gab Andreescu kürzlich an einem Showturnier in Albany. Im Spiel gegen Victoria Asarenka wurde eine Entscheidung zu Ungunsten der Kanadierin korrigiert. Daraufhin folgte eine wütende Diskussion mit dem Schiedsrichter. Die verwunderte Asarenka wollte den Punkt Andreescu dann sogar schenken. Deren Antwort fiel aber deutlich aus: «Ist schon okay, du wirst ihn brauchen.»

In New York steht Andreescu auf dem Weg in den ersten Major-Final nur noch Belinda Bencic im Weg. Mit einem Sieg im ersten Duell mit der Schweizerin würde ihr eindrücklicher Lauf den nächsten Höhepunkt erleben.

Sendebezug: sportlive auf SRF zwei vom 04.09.2019 um 18:10 Uhr.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.