Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Doch nicht an den US Open Murray möchte sich aufs Einzel fokussieren

Der Schotte tritt bei den US Open in New York entgegen seinen Ankündigungen nicht im Doppel und im Mixed an.

Andy Murray.
Legende: Möchte sich aufs Einzel konzentrieren Andy Murray. Reuters

Andy Murray hat seine Pläne für die US Open geändert: Der 32-Jährige verzichtet nun ganz auf das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres. Der Schotte hatte eigentlich geplant, in New York ab dem 26. August im Doppel und im Mixed an den Start zu gehen.

Nun hat der zweifache Olympiasieger umgeplant. Murray tritt in der kommenden Woche beim ATP-Turnier in Winston-Salem an – im Einzel.

Ich möchte im Einzel wieder auf ein gutes Niveau kommen.
Autor: Andy Murray

«Mit Doppel hat es sich auf absehbare Zeit», sagte der dreifache Grand-Slam-Gewinner der BBC. «Ich möchte im Einzel wieder auf ein gutes Niveau kommen. Darauf richte ich nun meine ganze Energie.» Murray nahm daraufhin eine Wildcard für das Turnier in North Carolina an.

Nach seiner überstandenen Hüftoperation, bei der ihm Anfang des Jahres ein künstliches Gelenk eingesetzt worden war, war Murray am Montag bei seinem Einzel-Comeback am Franzosen Richard Gasquet gescheitert. Schmerzen verspüre er keine mehr, sagte der Schotte.

Keine Wildcard für New-York-Quali

Eine Wildcard für die US Open hatte «Sir» Andy angesichts drohender Fünf-Satz-Spiele abgelehnt. Gerne wäre er jedoch in der US-Open-Quali angetreten, denn dort werden die Matches im Modus Best-of-three ausgetragen. Die Turnier-Organisatoren hatten jedoch die 9 Wildcards für die Quali bereits an US-Spieler vergeben.

Legende: Video Murray mit Niederlage beim Comeback abspielen. Laufzeit 02:16 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.08.2019.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 12.8.19, 22:35 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.