Zum Inhalt springen

Header

Video
Günthardt: «Djokovic hat weit und breit keine Schwächen»
Aus Sport-Clip vom 14.06.2021.
abspielen
Inhalt

Günthardt nach den French Open «Der Halbfinal gegen Nadal war für Djokovic schwieriger»

SRF-Experte Heinz Günthardt lässt die French Open Revue passieren.

Novak Djokovic holte sich am Sonntag bei den French Open seinen 19. Major-Titel. Im Endspiel gegen Stefanos Tsitsipas bewies er grosse Moral, kämpfte sich nach einem 0:2-Satzrückstand zurück und gewann das Turnier.

Für SRF-Experte und Tennis-Kommentator Heinz Günthardt war aber der Halbfinal gegen «Sandkönig» Rafael Nadal das Meisterwerk Djokovics. «Das Duell gegen Nadal war das schwierigere, weil er in Roland Garros schon so oft gegen ihn verloren hat. Man spielt nicht nur gegen den Ball, sondern auch gegen den Spieler. Und Nadals Image in Paris ist einzigartig.»

Ob der 13-fache French-Open-Triumphator in Zukunft wieder den Olymp an der Seine besteigen wird, hänge von der Fitness ab, so Günthardt weiter. «Rafa spielt dann besser, wenn er viel Praxis hat. Im Frühling war es für ihn ein bisschen zu wenig Tennis. Das hat man im Halbfinal gemerkt.»

Was Günthardt von den French Open sonst noch mitnimmt, erfahren Sie im Video oben.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.