Zum Inhalt springen

Header

Video
Federer zusammen mit Djokovic in der unteren Tableauhälfte
Aus Sport-Clip vom 16.01.2020.
abspielen
Inhalt

Männer-Auslosung in Melbourne Federer startet gegen Johnson, Wawrinka gegen Dzumhur

Der Baselbieter befindet sich in der gleichen Tableauhälfte wie Novak Djokovic.

In Melbourne ist das Tableau für das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres ausgelost worden. Während Roger Federer in die untere Tableauhälfte mit Novak Djokovic gelost wurde, befindet sich Stan Wawrinka in der oberen Hälfte mit Weltnummer 1 Rafael Nadal.

  • Roger Federer: Zum Auftakt trifft der Schweizer auf Steve Johnson (ATP 81). Der grossgewachsene Amerikaner verfügt über einen starken Aufschlag, entsprechend eng verlief das letzte Duell zwischen ihm und dem «Maestro» 2017 in Indian Wells (7:6, 7:6-Sieg Federer). Weitere mögliche Gegner Federers im Verlauf des Turniers sind der Serbe Filip Krajinovic (ATP 41), Denis Shapovalov oder Grigor Dimitrov (Achtelfinal) und Matteo Berrettini oder Fabio Fognini (Viertelfinal).
Roger Federer.
Legende: Könnte im Halbfinal auf Novak Djokovic treffen Roger Federer. Keystone
  • Stan Wawrinka: In der 1. Runde heisst der Gegner des Romands Damir Dzumhur (ATP 92). Der Bosnier weiss, wie man den Schweizer schlägt. Vergangenes Jahr besiegte er Wawrinka an dessen Heimturnier in Genf zum Auftakt in 3 Sätzen. Die Gegner für Wawrinka könnten ab dem Achtelfinal der Reihe nach Daniil Medwedew, Alexander Zverev und Rafael Nadal heissen.
Video
Archiv: Federer ringt Johnson 2017 in Indian Wells nieder
Aus Sport-Clip vom 15.03.2017.
abspielen

Nadal schon bald gefordert?

Titelverteidiger Novak Djokovic startet gegen den Deutschen Jan-Lennard-Struff ins Turnier. Der Serbe strebt in Melbourne seinen 8. Turniersieg an, bereits jetzt ist er alleiniger Rekordsieger. Gemäss Papierform könnte Djokovic im Viertelfinal auf Stefanos Tsitsipas treffen. Zu einer Neuauflage des letztjährigen Wimbledon-Finals gegen Federer könnte es im Halbfinal kommen.

Rafael Nadal, die Weltnummer 1, spielt seine erste Partie gegen den Bolivianer Hugo Dellien. Im Achtelfinal könnte der Spanier auf den Einheimischen Nick Kyrgios (ATP 26) treffen.

Sendebezug: Radio SRF 3, 16.01.2020, Bulletin von 07:30 Uhr

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.